Interview mit Michael Burat
Nach dem Prozess in Frankfurt

Michael Burat. Seinerzeit Geschäftsführer einen Firma im Rodgau15.09.2012 – ( KOD )
 
Interview mit Michael Burat. Nach dem Prozess vor dem Landgericht in Frankfurt
 
Filmbericht hier bei SAT1
Filmbericht von SAT1 hier bereitgestellt von Konsumer.eu
 
Links und Hinweise zu dem Interview via abzocknews.de
 
Michael Burat war seinerzeit Geschäftsführer verschiedener Firmen in Rodgau.
 
 

» Kennen Sie das Frühwarnsystem Für Rödermark?
» Ein neuer OnlineShop für Kosmetiktaschen, Schminktaschen und Taschen


Outlets & Co.

Outlets und Co. Projekte aus dem Rodgau01.08.2012 – ( KOD )
 
 
Die Buschtrommeln sagen:

Ab Freitag, den 3.08.2012, gehen wir (outlets, Kochrezepte, Routenplaner …..) wieder an den Start.

Bin ja mal gespannt ob mein Informant recht behält.
 
 
Werbung für Wellness in Gersfeld, Aerzen, Rödermark und Minden
Sie suchen in Rödermark Wellness
Sie suchen in Gersfeld Wellness
Sie suchen in Aerzen Wellness
Sie suchen in Minden Wellness


Routenplaner der Webtains.

Routenplaner der Webtains. Webtains aus dem Rodgau. GF Michael Burat. Themenbereich Abzocker01.06.2012 – ( KOD )
 
 
Da ich keinen Zugang zu den Routenplaner der Webtains habe, bat ich einen registrierten Nutzer mir die folgenden Fragen zu beantworten:

Hast Du dazu Screenshots?
Mich interessiert in der Hauptsache:
– Wenn man als registrierter Nutzer den Routenplaner aufruft kommt man gleich nach Michelin.
 
– Oder, gibt man zuerst die Daten ein und dann geht es nach Michelin?
 
– Gibt es sonstige Merkmale die den Routenplaner von Webtains als BESONDERHEIT auszeichnen könnte?
 
– Du schreibst, der Routenplaner von Webtains geht nicht. Woran sieht man das?

– Sieht man das daran weil Michelin aufgerufen wird?

Darauf bekam ich heute die folgende Antwort:
 
Hast Du dazu Screenshots?

Ja

Mich interessiert in der Hauptsache:

Wenn man als registrierter Nutzer den Routenplaner aufruft kommt man gleich nach Michelin.

Nein, Du kommst auf ein Eingabefeld für Start und Ziel. Oben ist ein Dropdown-Listenfeld in dem default-mässig der Michelin-Routenplaner vorgegeben ist. Aber auch wenn ich “Routenplaner-Service.de” auswähle, ändert sich das Ergebnis nicht, dass nur der im Hintergrund sich öffnende Michelin-Routenplaner die Route berechnet.

Oder, gibt man zuerst die Daten ein und dann geht es nach Michelin?

s.o.

Gibt es sonstige Merkmale die den Routenplaner von Webtains als BESONDERHEIT auszeichnen könnte?

Es ist ein aktueller Stauwarner drin und ein Benzinpreisrechner, der aber nicht aktuell zu sein scheint und dann natürlich viel BlaBla, von wegen Stadtpläne, Bussgeld-Katalog, Pflegetipps fürs Auto und und und. Aber alles halt Content, der anderweitig kostenfrei erhältlich ist.

Du schreibst, der Routenplaner von Webtains geht nicht. Woran sieht man das?

Es wird einzig und allein der Michelin-Routenplaner aufgerufen.

 
Wenn es dann so ist, würde sich doch sicherlich die Firma ViaMichelin Deutschland GmbH dafür interessieren!
 
 
Besuchen Sie den PatchworkMarkt (Uhren) von Glashütte


Herr RA Ostermann

Herr RA Ostermann. Download-Service30.05.2012 – ( KOD )
 
Guten Tag Herr Ostermann,

Sie schreiben:

[..]Der seriöse, nicht lediglich einseitige Beitrag[…]

Und damit bemängeln Sie eine nicht objektive Berichterstattung und finden meine Beiträge witzig.

Was die einseitige Berichterstattung (Vergangenheit) anbetrifft.
Ich kann nur wirklich das beurteilen was ich sehe. Die Möglichkeit, evtl. in die Vergangenheit durch einen Blick in ein Archiv zu werfen, wird vielfach dadurch verwehrt, weil der Webseitenanbieter durch entsprechenden Eintrag das Abspeichern verhindert/untersagt. Warum auch immer? Der Webseitenberteiber wird seine guten Gründe haben.

Weiterhin liegen (logischerweise) die Gutachten nicht zur Einsicht vor und man kann sich nur darauf stützen was man in der Verhandlung vorgelesen bekommt. Und das was man vorgelesen bekommen hat war für mich mehr als dünn.
 
Meiner Meinung nach kann man auch kein vollumfängliches Gutachten erstellen. Zu viele Parameter, die zu jeder Sekunde änderbar sind, spielen eine herausragende Rolle.
 
Man kann z.B. Werbungen erst nach z.B. 18.00 h schalten. Hat das ein Gutachter berücksichtigt? Hat man den Gutachter darauf hingewiesen das es so sein könnte?
 
Wenn ja, dann muss das auch im Gutachten mit Begründung aufgeführt werden.
 
Ist das eigentlich von Wichtigkeit? Ich meine ja. Erstellt man während der normalen Arbeitszeit ein Gutachten und gibt bei Suchmaschinen den entsprechenden einen Suchbegriff ein, wird man die bezahlte Werbung erst nach 18.00h sehen. In der normalen Arbeitszeit wird man wohl kaum die unter Bild3 und Bild4 aufgeführten Seiten zu Gesicht bekommen.
 
Sie sind Rechtsanwalt und beurteilen eine Sache von der Rechtslage her. Das wird auch Ihr Kollege bei einem Gutachten so gemacht haben. (Ob die Webseite strafrechtlich ein Problem darstellen könnte)
 
Aber das darf nicht alles sein. Ich hoffe, der Gutachter hat tiefe Einblicke in die Möglichkeiten der Webseitenerstellung. Den Möglichkeiten einer Manipulation bei der dynamischen Aufbereitung der Webseiten, den Möglichkeiten bei der bezahlten Werbung, …..
 
So wie ich das in den Verhandlungstagen mitbekommen habe, ist «Landingpage» nicht thematisiert worden.
 
Sie schreiben «historischen oder utopischen Internetseitengestaltung [..] Befassung mit der Wirklichkeit[..]»
 
Befassen wir uns mit der Wirklichkeit. In der Verhandlung wurde von einem Ihrer Kollegen darauf hingewiesen, “(Aus dem Gedächtnis) “Das SCROLLEN, um auf den Registrierungsbutton zu kommen, ist gut so. Danach kommt dann auch der Preishinweis
 
Ich soll ja die Historie lassen! Wie schaut (Wirklichkeit) das heute auf einer Webseite aus. Der Preishinweis verschwindet nach dem SCROLLEN Bild 3+4. Dass er auch anders geht zeigt Bild 1+2.
 
Erklären Sie das bitte einmal einen Dummen.
 
Das Beispiel Bild1+2 sowie der Aufruf von der Suchergebnisliste Bild 2+3 steht zwar nicht zur Debatte aber als Staatsanwalt könnte man sich überlegen ein neues Verfahren anzuleiern. Ich sollte mich ja ernsthaft mit der Wirklichkeit befassen.
Das ist keine Historie.
 
Würde mich interessieren was dazu ein Gutachter sagen würde.
 
Ich frage mich auch die ganze Zeit, warum sind nicht die Programmierer der Webseiten als Zeuge geladen?
 
 
Besuchen Sie den PatchworkMarkt (Baumarkt) von Ahrensboeck


Aufruf von Routenplaner

Aufruf von Routenplaner29.05.2012 – ( KOD )
 
Kann man eigentlich einen Routenplaner mit einem Link aufrufen?
 
Na klar,
ein Programm wie z.b. routenplaner-kostenlos.com erzeugt einen Link der z.B. wie folgt aussehen kann.

http://www.viamichelin.de/web/ItiWGPerformPage?
strStartAddress=Adresse&strStartCP=&str
StartCity=Frankfurter%20Strasse%2020%2063322%20R%F6dermark&str
StartCityCountry=&strDestAddress=Adresse&strDestCP=&str
DestCity=Lyoner%20Strasse%2012%20Frankfurt&str
DestCityCountry=&strVehicle=0&ItineraryType=1&from=

Beispiel zeigt:
Start: Frankfurter Strasse 20, 63322 Rödermark
Ziel: Frankfurt Lyoner Strasse 12
 
Mit diesen Angaben wird der kostenlose Routenplaner von Michelin aufgerufen. Wie Sie bis zu 10 KOSTENLOSE Routenplaner KOSTENLOS aufrufen können, sehen Sie hier:
Kostenlose-Routenplaner.de
 
Übrigens. Der Routenplaner von Michelin darf NICHT für gewerbliche Zwecke eingesetzt werden.
Auszug aus den Nutzungsbedingungen

1. Nutzung der Website
Persönliche, nicht kommerzielle Nutzung
ViaMichelin gewährt Ihnen das Recht, den Inhalt der Website ausschließlich im Rahmen einer privaten, nicht kommerziellen Nutzung anzusehen und auszudrucken. Kollektive und/oder kommerzielle Nutzungen sind strengstens verboten. Quelle: viamichelin.de

 
Siehe: Routenplaner der Webtains.
 
 
Besuchen Sie den PatchworkMarkt von Hoerstel


Routenplaner der Firma Webtains
GF. Michael Burat

Routenplaner24.05.2012 – ( KOD )
 
Sehen Sie sich einmal den Filmbericht von SWR Marktcheck an. Abgelegt bei YOUTUBE.
Über den Routenplaner (Routenplaner-service.de) der Firma Webtains, GF Michael Burat, wird ab 5.50 Min. berichtet.
 
Wie Marktcheck berichtet, wurde bei einem Test duch Michael Burat, der Routenplaner von Michelin geöffnet. Ein techn. Fehler so wie Herr Burat sagt.
 
Ich nehme ja an das Problem hat sich mitlerweile erledigt und der Routenplaner der Firma Webtains wird aufgerufen. Oder?
 
 
Besuchen Sie den PatchworkMarkt (Pizzeria) von Breisach


WEBTAINS GMBH. Routenplaner.

WEBTAINS GMBH. Routenplaner.30.04.2011 ( KOD )
Oberlandesgericht Thüringen entscheidet zugunsten eines kostenpflichtigen Routenplaner-Services (Aktenzeichen: 9 W 517/10)
 
Auf der Webseite der WEBTAINS GmbH finden Sie einen Artikel zu:

AKTUELLE URTEILE ZU VERTRÄGEN IM INTERNET

Sie finden den Artikel z.B. mit einer Sucheingabe bei Google mit dem Suchbegriff WEBTAINS GmbH 2x unter kostenpflichtiger Werbungen (Pos. 1 und 2 der Ergebnisliste).
 
Nachdem Sie den Artikel von Webtains gelesen haben, lesen Sie auch unbedingt den Artikel bei RA Sebasian Dosch:

….[]…Der Beschluss des Thüringer Oberlandesgerichts (es handelt sich nicht um ein Urteil) vom 23.12.2010 mit dem Aktenzeichen 9 W 517/10 stammt wohl aus einer Zwangsvollstreckungssache, und der Fall ging so:…Lesen Sie den ganzen Artikel bei RA Sebastian Dosch

 
Jetzt sieht das schon ein wenig anders aus.
 
Registrieren Sie sich beim Bürger-Frühwarn-System für Rödermark.
 
 
(k) Besuchen Sie den PatchworkMarkt von Dreisbach


Neues vom Frankfurter Kreisel
Bilder von Michael Burat.

Neues vom Frankfurter Kreisel. Bilder von Michael Burat.23.06.2010 Neues vom Frankfurter Kreisel am 22.06.2010 in Akte 2010.
 
Beachten Sie auch die Zusammenhänge der in Akte 2010 Firmen zu der in Rödermark ansässigen Firma Premium Content GmbH. Lesen Sie hierzu bei /antiabzockenet.blogspot.com nach.
 
 
Sehen Sie hier den Filmbericht von Akte 2010 der von Konsumer.info zur Verfügung gestellt wird.
 
 
(k) Werbung für Wärmepumpen aus Rödermark, Usingen, Steinbach und Langenau
Werbung für Wärmepumpen in Rödermark
Werbung für Wärmepumpen in Usingen
Werbung für Wärmepumpen in Steinbach
Werbung für Wärmepumpen in Langenau


Warnung vor unseriösem Routenplaner!

20.11.2009. Warnung vor Direkt-Routenplaner.de 20.11.2009 – Der SWR war in Sachen kostenpflichtiger Routenplaner unterwegs. Vor der Internetseite http://www.direkt-routenplaner.de/ sei gewarnt. Eine Routenplanung auf dieser Seite bedeutet auch gleichzeitig den Abschluss eines ABO’s über 59,95 Euro. Die Reise der Reporter führte auch in’s benachbarte Rodgau.

Hier der Kostenhinweis dieser Seite. Schön versteckt im Fließtext und ganz am Ende der Seite. Meistens ist dieser Text auch nur dann zu lesen, wenn man die Seite nach ober verschiebt.

Durch Betätigung des Button “ROUTE PLANEN ” beauftrage ich direkt-routenplaner.de, mich für den Zugang zum Routenplaner freizuschalten und soweit gewünscht, mich für das Navigationsgeräte – Gewinnspiel zu registrieren. Der einmalige Preis für einen Zwölf-Monats-Zugang zu unserem Routenplaner beträgt 59,95 € inkl. gesetzlicher Mehrwertssteuer.


 
 
Besuchen Sie einmal den PatchworkMarkt vom Dreieich.