Interessante Frage bei
Mitbabbeln.de

Interessante Frage bei Mitbabbeln.de25.05.2015 – ( KOD )
 
 
Eine interessante Frage zum Straßenbeitrag im Zusammenspiel mit der Grundsteuer B bei mitbabbeln.de. Lesen Sie hier die Frage
 
 
Nachtrag
Die SPD-Rödermark spricht sich in der Antwort zu der gestellten Frage dafür aus, die Grunderneuerung der Straßen über die Grundsteuer B zu begleichen. So auch Bürgermeister Roland Kern. Die Vorteile für die Stadt und Bürger, alles beim Alten zu belassen, sind unschlagbar.
 
Wahrlich eine gute Lösung. Für die Verwaltung läuft der Aufwand gegen 0 für die Einführung einer Straßengebühr. Man braucht keine teure externe Beratung zur Einführung einer Straßenbeitragssatzung oder wiederkehrenden Beiträge einzukaufen. Ein riesiger Verwaltungsaufwand entfällt und damit werden gewaltige Kosten gespart.
 
 
Siehe auch
Bürger sollen mitbabbeln

Der Name ist Programm: www.mitbabbeln.de heißt die neue Internetseite, die die SPD Rödermark online geschaltet hat. Mit der neuen Webpräsenz wolle man mit den Bürgern noch stärker in den Dialog treten,[…] Lesen Sie weiter bei fr-online.de


Rödermark
Alte Handys erlösen Geld für die Umwelt

Rödermark. Alte Handys erlösen Geld für die Umwelt24.05.2015 – ( KOD )
 
 
Alte Handys erlösen Geld für die Umwelt

500 Euro Erlös erbrachte eine von der Anderen Liste (AL) initiierte Sammelaktion ausgedienter Handys. Einen Scheck in Höhe dieses Betrages konnte die AL-Vorsitzende Perihan Demirdöven nun dem Vorsitzenden der Kinder- und Jugendfarm, Thilo Macharowsky. überreichen. Damit soll das Farmgelände an der Rodau ökologisch aufgewertet werden. Angedacht sind die Anlage eines naturnahen Teiches und die Pflanzung einer aus heimischen Sträuchern bestehenden Hecke[…] Lesen Sie weiter bei AL/Die Grünen


Bremsschwelle

Bremsschwelle. Rödermark. Messenhäuser Installation, Rotterkübel, Fahrbahnschwellen21.05.2015 – ( KOD )

Eine Bremsschwelle ist eine quer zur Fahrtrichtung angeordnete bauliche Erhebung auf der Fahrbahn, die zu einer Geschwindigkeitsdämpfung führt und damit zur Verkehrsberuhigung beitragen soll. Die Bremsschwelle kann entweder als Kreissegmentschwelle, plateauförmige bzw. kissenartige Schwelle oder in Form runder Teller ausgeführt werden.
 
Bereits Mitte der 1970er Jahre experimentierte man in Deutschland mit Bodenschwellen und orientierte sich dabei an den Erkenntnissen aus den Niederlanden. Die dort bereits verwendeten Delfter Hügel bzw. Delfter Schwellen sollten auch in deutschen Wohngebieten den Fahrzeugverkehr wirksam verlangsamen.[1] Im Jahre 1988 wurden auch in Krefeld im Rahmen eines Versuchprojektes Bremsschwellen erfolgreich erprobt und auf diese Weise die so genannten Krefelder Kissen entwickelt. Quelle: Wikipedia

 
So teuer war eine Fahrbahnschwelle 2012 in Danneberg.
 
 
Verkehrsberuhigung
»
Tagesordnungspunkt
» Temposprerren. Preise
 
 


Nette Post von der
Stadt Rödermark im Briefkasten.

Rödemark. Grundsteuer B Bescheid ist raus.15.05.2015 – ( KOD )

Die Grundsteuerbremse muss her

Wie beginnt das beigelegte Schreiben zum Grundsteuerbescheid?

[..] Seit nunmehr über 10 Jahren verfügt die Stadt Rödermark nicht mehr über einen ausgeglichenen Haushalt.[…]

Seit 2005 ist Roland Kern Bürgermeister.

Grundsteuerbremse für Rödermark

Grundsteuerbremse für Rödermark

Erfreuliche Post von der Stadt Rödermark im Briefkasten. :-(
Der Bescheid für die Grundsteuer mit einer fetten Erhöhung ist raus.

Der Geldhunger der Stadt ist noch nicht gestillt.
Zahlen und ruhig sein.

Die Stadt muss sich mal auf die Finger schauen lassen (Antrag gelangte nicht zur Abstimmung) ob es nicht doch noch Einsparmöglichkeiten in der Verwaltung gibt.
Die Schmerzgrenze für Steuer und Gebühren ist erreicht und wird bald überschritten.

So wird es munter weitergehen.
» Bald werden wir uns über höhere Abfallgebühren freuen können.

» Bin auch mal gespannt wann sich die Abwassergebühren erhöhen.

» Straßenbeiträge werden wir bestimmt in 2-3 Jahren zu zahlen haben.

» Woher nehmen wir das Geld für die Grunderneuerung der Straßen?

» Ich kann den Spruch vom Bürgermeister “Wir sind auf Kante genäht” nicht mehr hören.
Bei Sport1 müsste jeder, der diesen Spruch loslässt, 5,00 Euro in das “Phrasenschwein” werfen.

» Was wird die Gehaltsforderung der Erzieher(innen) an Belastung bringen?

Mehreinnahmen der Stadt und dennoch Grundsteuererhöhung UND Gewerbesteuererhöhung

» Die Steuereinnahmen sprudeln.

» Das Gewerbe ist fleißig und bringt ein Plus an Gewerbesteuer (auch ohne Gewerbesteuererhöhung)

» Bürgermeister Kern erwartet ab 2016 knapp 1.7 Mio. mehr aus der Landeskasse (Kommunaler Finanzausgleich).

All das genügt nicht.

Lesen Sie den Artikel: Grundsteuerbremse dringend nötig und die Argumente der AL/Die Grünen zur Grundsteuererhöhung.
 
Eines ist sehr schade. Durch den von CDU und AL/Die Grünen verabschiedeten Doppelhaushalt (SPD, FDP und Freie Wähler haben aus Protest an der Abstimmung nicht teilgenommen und den Saal verlassen) werden wir im Wahljahr 2016 KEINE Debatte über den Haushalt in Rödermark führen. Ich finde: “Ganz geschickt eingefädelt”.

STOPPT den Geldhunger der Stadt Rödermark

Zeigt dem Bürgermeister (AL/Die Grüne) und dem ersten Stadtrat (CDU) die ROTE Karte. Wann? Die nächste Möglichkeit haben Sie 2016.

Ich bin kein Fan­tast. Die Stadt braucht Geld um den Laden am Laufen zu halten. Es stellt sich aber die Frage, ob alle getätigten Ausgaben notwendig sind. Sind alle Einrichtungen in Rödermark, z.B. die doppelte Feuerwehr, notwendig? Beschäftigt sich keine der Fraktionen mit diesem Thema weil man um Wählerstimmen fürchtet? Ich glaube FELSENFEST daran; es ist an die Angst um Wählerstimmen. Ist die Stadt mit Personal übervölkert? Warum kauft die Stadt Schrottimmobilien die jetzt leer stehen bzw. kein Geld bringen? Fragen über Fragen. Hier kann NUR ein Externer helfen.
 
Zu Betriebsuntersuchung. Externe Beratung

[..] “Es läuft gerade eine Untersuchung. Die führen wir mit Bordmitteln und externer MODERATION durch” Einfach köstlich – mit eigenen Bordmitteln, sprich Mitarbeiter -. Das ist so, als wenn Uli Hoeneß zu seinem Steuervergehen einen Untersuchungsausschuss bestehend aus Matthias Sammer, Franz Beckenbauer und Karl-Heinz Rummenigge gebildet hätte. [..] Siehe Blog für Rödermark

Siehe auch
»
Die Stadt rüstet weiter auf.
» Rödermark. Hohe Personalkosten?
» Eine Unverschämtheit wie man in den Reihen der Grünen über die Grundsteuer B Erhöhung redet. Sind ja nur 5,00 Euro im Monat.


Kommende Woche offene Fraktionssitzungen

Kommende Woche offene Fraktionssitzungen in Rödermark09.05.2015 – ( KOD )
 
 
Kommende Woche offene Fraktionssitzungen

AL/Die Grünen
Jeden Mittwoch 19:30 Uhr im Rathaus Urberach, Fraktionszimmer im 3. OG. Zugang über den Hintereingang.
Siehe Webseite.
 
SPD-Rödermark.
Montag den 11.05.2015, um 18.30 Uhr (Saal im 1.Stock) in der Gaststätte der Turnerschaft Ober-Roden,Friedrich Ebert-Str.24, Ober-Roden.
 
FDP-Rödermark
Die Sitzung findet am Mittwoch, den 13. Mai 2015 im Hotel Odenwaldblick (Bulauweg 27) statt und beginnt
um 19:30 Uhr. Einladung und Tagesordnung
 
Freie Wähler
Sitzung der Bürgerfraktion der FREIEN WÄHLER Rödermark am Montag ,11.05.2015 um 19:30 Uhr im Restaurant Königlich Bayr. Stuben, Bachgasse 24, 63322 Rödermark-Urberach.
 


Rödermark.
Nutzung des Gelände “Gaswerk”

Rödermark. Nutzung des Gelände Gaswerk
07.05.2015 – ( S )

Darauf hat man in Rödermark sehnsüchtig gewartet.

Über den Plan “Nutzung des Geländes Gaswerk” kann jetzt gesprochen werden.

Man stellte sich als Bürger schon lange die Frage: “wird es auf dem Gelände des ehemaligen Gaswerk von Ober-Roden bauliche Veränderungen geben?” Warum geschieht dort nichts? Die Planung, was aus dem Gelände werden sollte, war bisher geheime Verschlusssache und die Bebauung durch eine Supermarktkette nur der Plan B. Jetzt hat die Große Koalition in Berlin das Fracking-Gesetz eingebracht und man kann mit der Planung “Gaswerk in Ober-Roden” den ersten Schritt wagen.

Fracking soll möglich werden

Wie schon lange bekannt ist, gibt es tief unter dem ehemaligen Gaswerk (Gelände gegenüber der TG) eine größere Menge von Ölschiefer (Ausläufer der Grube Messel). In Rödermark verspricht man sich dort mit Fracking große Mengen Erdöl gewinnen zu können. Wenn die stattfindenden Bohrungen die Erwartungen erfüllen, dürfte der ausgeglichene Haushalt für Rödermark sowie die gesamte Schuldentilgung kurzfristig möglich werden.

Die Vorteile für Rödermark müssen auch die Skeptiker erkennen. Die Grundsteuer B sowie die Gewerbesteuer kann gesenkt werden. Die Hundesteuer ist dann Geschichte. Das Badehaus kann kostenfrei genutzt werden. Was brauchen wir die Börse. Wir haben Erdöl.

Wann genau erfolgen die Probebohrungen? Ich werde hier in diesem Blog darüber berichten.

Erläuterung
Beim Fracking handelt es sich um eine (Anm. schonende) Fördermethode von Erdgas und Erdöl, das fest im Gestein eingeschlossen ist.

Siehe auch
» Fracking soll möglich werden. Koalition lässt keinen Zweifel erkennen
» Gaswerk Rödermark / Ober-Roden

Interessantes aus anderem Blickwinkel


Rödermark.
Bauausschuss. Eisenbahnstraße

Rödermark. Bauausschuss06.05.2015 – ( KOD )
 
 
Hab ich heute im Bauausschuss gelernt.
 
Eine Empfehlen an diejenigen die igendwo ein Grundstück haben. Halten Sie Ihr Grundstück klinisch rein. Und zwar so rein, dass dort kein Lebewesen, Strauch oder Busch überleben kann.
 
Was kann passieren? Sie haben ein Grundstück (Bauland) bis zum Baubeginn der Natur übergeben. Bei einer Überplanung des Geländes stellt man fest, hier wohnen Zauneidechsen. Jetzt haben Sie den Krempel. Die müssen umgesiedelt werden. Hat sich auf Ihrem Grundstück eine Pfütze gebildet und hier wächst jetzt Rohrkolben/Schilf haben Sie ein schützenswertes Feuchtbiotop geschaffen und den Ärger.
 
Ist keine Eigenheit von Rödermark. Ist in der ganzen BRD so.
 
Eisenbahnstraße
Die beiden nicht mehr bewohnte Häuser bleiben erhalten. Insgesamt werden 32 Wohneinheiten erstellt.
Sehen Sie hier ab Seite 81
 
 


Rödermark.
Bebauung Festplatz Ober-Roden

Rödermark. Bebauung Festplatz Ober-Roden06.05.2015 – ( KOD )
 
 
34. öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Bau, Umwelt, Stadtentwicklung und Energie
 
Sehen Sie hier die ganze Tagesordnung. 
Heute werden die Weichen für die Bebauung des Festplatzes Ober-Roden gestellt.

Aufstellungsbeschluss
Beschluss über die Aufstellung eines Bebauungsplanes für den Bereich des Festplatzes Ober-Roden, Bebauungsplanentwurf “An der Rodau”

Hier der Antrag der Verwaltung
 
Interessant in diesem Antrag ist:
[..]Die Stadt Rödermark stellt beim Regionalverband Frankfurt RheinMain einen Antrag auf Änderung des Regionalen Flächennutzungsplanes.[..]
Da könnte man ja auch gleich den FNP für neue Gewerbegebiete ändern.
 
War da nicht irgendwas mit Parkplatz und Kulturhalle?
 
 
Ein Hinweis an die Verwaltung.
Könnte an die Dokumente nicht so zur Verfügung stellen, dass diese auch ohne Kopfverrenkung lesbar sind?
Siehe Abwägungsprotokoll.
 
 
Siehe auch
So ändert man den Flächennutzungsplan
 


Rödermark. Ausschusssitzung
und Stadtverordnetenversammlung

Rödermark. Ausschusssitzung und Stadtverordnetenversammlung06.05.2015 – ( KOD )

Ausschusssitzungen und Stadtverordnetenversammlung
Einer der regelmäßig stattfindenden Ausschusssitzung, mit immer wechselnden Themen, hat gestern besonderes Interesse hervorgerufen. Eines dieser Themen war für eine bestimmte Bevölkerungsgruppe (Eltern) von besonderem Interesse und aus diesem Grund war die Ausschusssitzung, im Gegensatz zu der Normalität, einmal gut besucht.

Nachdem dieses Thema (Eltern) abgearbeitet war, haben ALLE (21 [19+2]) Besucher die Ausschusssitzung verlassen obwohl ein ähnlich gelagertes Thema auf der Tagesordnung stand. Die Fraktionen waren wieder wie üblich (fast) unter sich.

Den Besuchern kann man keinen Vorwurf machen. Die haben wie erwartet gehandelt. Ihr Thema war abgearbeitet, man hat seine Informationen bekommen. Der Rest der Tagesordnung war den wenigsten bekannt und auch nicht von Interesse. Ich bin sogar sicher, wenn einer der Tagesordnungspunkte die Anhebung der Grundsteuer B auf 800%-Punkte Thema gewesen wäre, die Besucher wären gegangen.

Hätte man von den Besuchern erwarten können: „Jetzt seid ihr schon einmal da und jetzt hört Euch einmal an was wir Stadtverordneten so leisten?“

Man zeigt als Bürger damit UNBEWUSST sein DESinteresse an der politische Arbeit in Rödermark und an den Anträgen der Fraktionen und damit auch an der geleisteten Arbeit.

Ich glaube auch, — wenn man eine Straßenbeitragssatzung erhebt, die Pferdesteuer und eine Zweitwohnungssteuer einführt, die Müllgebühren erhöht (wird kommen), 5 hauptamtliche Stadträte einstellt, die kommunalen Betriebe zum größten Arbeitgeber in Rödermark umbaut, die Kindergartengebühr erhöht, die Rodau wieder gerade macht, weitere Festungen wie in Messenhausen mit viel Steuergeldern erstellt,—  all das würde wohl kaum einen in Rödermark so richtig interessieren. Evtl. wird der Puls ganz kurz rasen, ein Aufreger an der Theke (für diejenigen die sich noch ein Bier leisten können) oder eine heftige Diskussion mit der Frau in den eigenen vier Wänden. Fertig.

Würde sich die Opposition der Koalition anpassen und auch keine Anträge mehr schreiben, würde das den Bürgern auffallen? Keine Anträge keine Sitzungen. Ich glaube in Rödermark würde man die Sitzungen nicht vermissen bzw. den Wegfall erst gar nicht bemerken.

Man beschwert sich im ganzen Land über die Politikmüdigkeit und die dadurch resultierende schlechte Wahlbeteiligung. Wahlbeteiligung für Rödermark zeigt sich in 2016. Politikmüdigkeit wird in Rödermark gelebt.

Was sollen die Politiker in Rödermark unternehmen um die Bürger mehr in die Entscheidungsprozesse der Stadt einzubinden?  Es gibt Fraktionen die Probleme haben eine Kandidatenliste für die kommende Kommunalwahl zu erstellen.

Man trifft sich zum Stadtradeln, geht Haspel essen oder bereitet “Grüne Soße” zu.   Die SPD-Fraktion versucht es mit einer Webseite. Hier sollen die Bürger anregt werden, ihr Anliegen (auf Wunsch anonym) zu schildern. Man wird sogar eine Antwort bekommen.

Man hat noch EHRENAMTLICHE Politiker in Rödermark die sich wirklich für Bürgerbelange einsetzen. Die auch viel Zeit für diese Arbeit investieren. Ob sich diese Arbeit auch auszahlt wird man bei der Kommunalwahl in 2016 sehen.

Mein persönlicher Eindruck
Die anwesenden Bürger (Eltern) haben der langen Einführung des ersten Stadtrats zum Thema „Pakt für den Nachmittag“ zugehört. Interessiert hat das aber von den Besuchern kaum einen. Die wollten nicht hören was bisher gemacht wurde, die wollten Ergebnisse hören. Die wollten hören ob nach den Schulferien die Betreuung gesichert ist. Das ganze politische Gedöns war kaum von Interesse.

Sitzung 05.05.2015 Schulausschuss. Beschlussvorlage Pakt für den Nachmittag
Beschlussvorlage Pakt für den Nachmittag
 
 
Besucherzahlen für den Blog für Rödermark
Ich persönlich hatte im April mit meinem Blog auch ein Frusterlebnis. Die Besucherzahlen (NUR DEUTSCHE) waren die niedrigsten seit ca. 1 1/2 Jahren. Lag es an den Ferien? Lag es an Ostern? Lag es an denThemen? Keine Ahnung.

Seit Ende April sind die Besucherzahlen (NUR DEUTSCHE) wieder auf einem normalen Stand. NUR DEUTSCHE bedeutet: Zugriffe aus dem Ausland werden nicht gezählt.