Rödermark Fraktionsvorsitzende
beim Sommerinterview.

Sonderartikel

Rödermark Fraktionsvorsitzende beim Sommerinterview15.08.2015 – ( KOD )
 
 
Rödermark Fraktionsvorsitzende beim Sommerinterview.
» 02.09.2015 FWR setzt auf eine breite Bürgerbeteiligung
» 22.08.2015 FDP kritisiert Internet-Bremser und will Alternativen bieten
» 15.08.2015 SPD hofft auf Seligenstadt-Effekt
» 08.08.2015 Politik muss Spaß machen /AL/Die Grünen
» 04.08.2015 Gemeinsamen Weg gefunden (CDU)
 
Die Offenbach Post können Sie hier abbonieren.
 
 
:-( Rödermark. Bürger werden von einigen Stadtverordneten bei der Stavo ausgelacht.
 
 
Siehe auch
Sommerinterview 2015. Nicht aus Rödermark
 
 


Frage zu „Bordell in Rödermark Ober-Roden“

Frage zu 30.08.2015 – ( KOD )

Frage zu „Bordell in Rödermark“ bei mitbabbeln.de

Entspricht die Nachricht „Bordell auf der Dieburger Straße“ der Wahrheit
Lesen Sie die Antwort bei mitbabbeln.de
 
 
Siehe auch
Rödermark. Stellenangebot. Dieburger Straße

#ArtikelMerkenFuerKommunalwahl


Bienenschutz hat für Rödermärker
einen hohen Stellenwert

Bienenschutz hat für Rödermärker einen hohen Stellenwert28.08.2015 – ( KOD )
 

Vor dem Schrebergarten des Hobbyimkers Adrian Haus hatten sich auf Einladung von AL/Die Grünen etwa 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Interessenvertreter aus Imkerei, Landwirtschaft und NABU eingefunden, die schnell angeregt und konstruktiv diskutierten. Die Imker machten sehr deutlich, dass für die Bienen und andere nektarsuchende Insekten die Artenvielfalt der Flora extrem wichtig ist und durch die aktuellen Defizite dringender Handlungsbedarf besteht.[..] Lesen Sie weiter bei AL/Die Grünen

 


Rödermark. Stellenangebot
Dieburger Straße

Rödermark. Stellenangebot Dieburger Straße. China Club Rödermark. Bordell28.08.2015 – ( KOD )
 
 

China Club Rödermark. Dieburger Straße

China Club Rödermark. Dieburger Straße

Quelle: https://www.6profis.de/jobboerse.php?n=china-club-roedermark
 
Suchergebnis Google
Suchergebnis Google

Suchergebnis Google


 
Älterer Artikel
:-( Rödermark. Bürger werden von einigen Stadtverordneten bei der Stavo ausgelacht. Entschuldigung? Fehlanzeige. :-(
 
 
#ArtikelMerkenFuerKommunalwahl
 
 


Rödermark. Weiter Hoffnung
für den Drogeriemarkt.

Rödermark. Weiter Hoffnung für den Drogeriemarkt.27.08.2015 – ( KOD )
 
 
– Rossmann nicht zu stoppen – so die Überschrift bei OP-Online. Lassen Sie diese Überschrift von einem gestandenen Journalisten mal auf sich einwirken.

Bei der Ausschusssitzung – Ausschuss für Bau, Umwelt, Stadtentwicklung und Energie – am 8.7.2015 haben sich CDU und AL/Die Grünen noch GEGEN eine Ansiedlung von weiterer – Einzelhandelsnutzungen- ausgesprochen.

Jetzt spricht sich auch die CDU für den Drogeriemarkt in Rödermark aus. Lediglich Al/Die Grünen sehen verständlicherweise die Ansiedlung etwas kritischer.

RA Michael Gensert, Fraktionsvorsitzender der CDU, ist sich sogar sicher, „der ALDI hat sogar Anspruch auf eine Baugenehmigung“ so bei OP-Online. Das muss doch auch sein Kollege RA Roland Kern so gesehen haben. Warum dann die ganze Verhinderungsaktion?
 
Gut dass der überwältigende Anteil der Bürger sich offen für den Drogeriemarkt aussprachen und die SPD und FDP sich schon sehr früh für den Drogeriemarkt positioniert haben.

Nach anfänglichem Zögern spricht sich die CDU klar für das Projekt aus. Zwar will auch der CDU-Koalitionspartner AL einen Drogeriemarkt in Ober-Roden. Zunächst müssten aber die Auswirkungen auf andere Märkte geprüft werden. Lesen Sie weiter bei OP-Online

Siehe auch die Zusammenfassung ALDI/Rossmann
Braucht Ober-Roden einen Drogerie-Discounter?


Rödermark, Waldacker
Radweg endet im Verkehr

Rödermark, Waldacker. Radweg endet im Verkehr26.08.2015 – ( KOD )
 
 
Rödermark, Waldacker Radweg endet im Verkehr

[..]Zwei Geradeaus- und eine Linksabbiegerspur müssen dann schiebend überquert werden, um auf den Radweg auf der gegenüber liegenden Straßenseite weiter Richtung Ober-Roden zu kommen. Ein Unding, meint nicht nur der ADFC.[..] Lesen Sie weiter bei OP-Online.

Hier können Sie die Offenbach Post abonnieren
 
In der Printausgabe kommt Hessen Mobil zu Wort.
Keine Hilfe bei Radweg. Hessen Mobil macht Radfahrern keine Hoffnung.
 
Siehe auch
Radweg in Waldacker. Dort auch ein Beschluss der Stavo aus 2009.
 
 


Entscheidungshilfe für einen Umzug.
Zeitplan für Breitband.

Entscheidungshilfe für einen Umzug. Zeitplan für Breitband, schnelles Internet.21.08.2015 – ( KOD )

Zeitplan für Breitband auf mitbabbeln.de

Einen Zeitplan für „schnelles Internet, Breitband“ in Rödermark können Sie bei mitbabbeln.de einsehen.

Die Frage bei mitbabbeln.de

Hallo zusammen,
Nun sind knapp 3 Monate vergangen, wie ist hier der Stand?

Ja, es ist eine Verwaltung, aber in einem Projekt kann man doch erwarten, das es sowas wie Meilensteine gibt und man dazu abgeholt/informiert wird. Anfang 2016 ist ja in greifbarer Nähe, wie ist hier nun der aktuelle Stand, wo wird ausgebaut, wann und welche Verbesserung wird es geben? Ma Butter bei die Fische und nicht nur leere Floskeln!
Die Antwort bei mitbabbeln.de

Es kann dauern: (Stand 21.08.2015, 21.07h)
Planung Breitband seit:
2101 Tage,
12 Stunden,
7 Minuten
und 2 Sekunden
 
 
Siehe auch
Zusammenfassung Breitband
 
 


Endlich wird die Homepage der
Stadt Rödermark neu gestaltet

Homepage der Stadt Rödermark neu gestaltet20.08.2015 – ( KOD )

Endlich kann man nur sagen. Endlich wird die Homepage der Stadt Rödermark demnächst neu gestaltet an den Start gehen. So kann man in der Stadt Post (Jahrgang 37, Nr. 34) lesen.

Bereits seit 2010 besteht die Forderung der FDP auf einen modernen Internetaufritt und E-Government.
Der Antrag der FDP beginnt wie folgt.

Das Internetangebot der Stadt Rödermark fällt objektiv betrachtet im Vergleich mit anderen Kommunen im Kreis deutlich ab. Sowohl technisch, aber besonders in der Übersichtlichkeit wie auch im Inhalt liegt Rödermark hier weit abgeschlagen.

Und weiter kann man lesen:

Das E-Government ist außerdem ein wichtiges Instrument der Verwaltungsmodernisierung und bietet Chancen, Verwaltungsabläufe – auch rein intern – zu optimieren, Bürokratie und Aktenberge abzubauen, neue Dienstleistungen für Bürger und Unternehmen anzubieten, die Leistungsfähigkeit der Verwaltung deutlich zu steigern, sowie – nicht zuletzt – als (un-)mittelbare Konsequenz daraus Kosten zu reduzieren. Auch E-Government sinnvoll in das Internetangebot der Stadt zu integrieren, ist eine grundlegende Überarbeitung des Webauftritts von Rödermark notwendig.
Quelle: bgb.Roedermark.de

Die jetzt geplante Umstellung auf eine – neue übersichtliche Homepage –  muss man auch in folgendem Zusammenhang sehen. – Die veraltete Typo3 Version 4.5 (Erschienen in 2011. Sicherheitsupdates kostenpflichtig. Bis zu 15.000,00 Euro) sowie die veraltetet PHP-Version (Programmiersprache/Skriptsprache) muss auf den aktuellen und sicheren Stand gebracht werden -.

Die veraltete Software-Versionen hat die Stadt wohl zu diesem Schritt gezwungen.
Aber egal was die Gründe gewesen sind. Hauptsache man modernisiert.

Auf der neuen Homepage soll es auch möglich sein, Formulare online abzurufen. So steht es in der Stadt Post. Wenn man von einer „neuen Homepage“ spricht, kann eigentlich nur gemeint sein, man kann die Formulare online ausfüllen. Ansonsten ist das für mich nicht der große Wurf

Warten wir ab was es geben wird. Man sollte im Vorfeld nichts platt machen was es noch nicht gibt.


Rödermark The Jukes –
Rock-Quartett mit Kontrabass

Rödermark The Jukes19.08.2015 – ( KOD )
 
 
Rödermark The Jukes – Rock-Quartett mit Kontrabass
Rödermark – Kreischende Gitarren, schnelle Riffs aber auch baladige Texte, all das sind The Jukes. Die vielseitigen Newcomer veröffentlichen noch dieses Jahr ihr erstes Album. Lesen/Hören Sie bei OP-Online.


AL/Die Grünen fordern Hilfe
gegen das Bienensterben

AL/Die Grünen fordern Hilfe gegen das Bienensterben18.08.2015 – ( KOD )
 
 
AL/Die Grünen fordern Hilfe gegen das Bienensterben

AL/Die Grünen engagieren sich für die Schaffung von mehr Lebensraum für die lebensnotwendigen Bienen. Am Mittwoch, den 26.08.2015, 19.00 Uhr laden sie zu einem Exkurs zu einem Bienenstandort in Rödermark ein. Treffpunkt ist der Parkplatz vor dem Germania Sportplatz in Ober-Roden. Mit fachkundigen Imkern wird über das Bienensterben und unsere Möglichkeiten zum Gegensteuern diskutiert. Lesen Sie weiter bei AL/Die Grünen