Rödermärker Frühlingsmarkt und
Service über das Internet

Rödermärker Frühlingsmarkt und Service über das Internet23.03.2017 – ( KOD )

[..]Der „Rödermärker Frühlingsmarkt“ mit verkaufsoffenem Sonntag findet am 26. März 2017 in ganz Rödermark mit mehr als 30 Ausstellern statt. Die Einzelhändler aus Rödermark bieten wieder bunte Frühlingsaktionen für Ihre Kunden an.

Der Frühlingsmarkt ist eine gemeinsame Aktion von „Dinjer Hof“, dem Einzelhandel und der Wirtschaftsförderung zur Stärkung der Ortskerne in Rödermark. Im Ortskern Ober-Roden öffnet wieder der beliebte Genuss- und Kunst-Handwerkermarkt im Dinjer Hof (Pfarrgasse) seine Pforten. [..] Quelle IC-Rödermark

Bei OP-Online wird auch das neue Gutscheinheft des Gewerbeverein Rödermark vorgestellt. Es lohnt sich. Sie können mit dem Gutscheinheft so richtig Geld sparen. Mehr Infos zu dem Gutscheinheft bei OP-Online.

Herr Hügemann, IC-Rödermark, zeigt den Geschäftsleuten auch einen kleinen Schritt zu mehr Service auf. Man sollte im Internet die Öffnungszeiten seines Geschäfts anzeigen. Da die Geschäftsleute weitestgehend ihre Öffnungszeiten individuell festlegen, wäre das ein weiterer Schritt zur Kundenfreundlichkeit.

Da kann man Herrn Hügemann unumwunden recht geben. Informationen zu seinem Geschäft, Warenangebot, Sonderangebote…… und wie angemerkt Öffnungszeiten gehören auf seine vorhandene Internetseite und das Platzieren kostet kaum Geld.

Was für die Unternehmen zählt, zählt auch für die Stadt Rödermark. Wenn man z.B. auf der Internetseite des IC-Rödermark oder der Stadt Rödermark die Informationen zu Straßensperrungen ansieht, hat man den Eindruck „einmal geschrieben dann vergessen.“ Wie kann man den Text so wie er ist schon seit Monaten stehen lassen? Die „Odenwaldstraße ab 9.1.2017“ (IC-Röderbark ) bwz. „Voraussichtlicher Zeitraum der Baumaßnahme ist in der Zeit vom 14.01.2017“ (Stadt Rödermark ) gesperrt ist. Bis zum heutigen Tag, fast drei Monate später, kann man die Odenwaldstraße noch ungehindert befahren.

Die Webseite einer Stadt, die einen Umlaut im Namen hat, sollte, nein muss, über beide Schreibweisen zu erreichen. sein. (Roedermark.de und Rödermark.de). Die Domain Rödermark.de gehört bereits der Stadt. Nur kann man die Stadt drüber nicht erreichen. Eigentlich unglaublich.

Angebote der Stadt, wie Fundraising oder die Kinder- und Jugendsprechzeiten des Ersten Stadtrats suche ich auf der Webseite vergeblich. Mag ja sein, dass ich den falschen Suchbegriff eingegeben habe (Fundraising bzw. Kindersprechstunde, Jugendsprechstunde)


Deutsche Städte- und Gemeindebund.
Aufbau offener WLAN-Netze

Deutsche Städte- und Gemeindebund empfiehlt den Aufbau offener WLAN-Netze13.06.2016 – ( KOD )
 

[..]Der Deutsche Städte- und Gemeindebund empfiehlt Städten und Gemeinden den Aufbau offener WLAN-Netze zu unterstützen bzw. diese auch selbst – zum Beispiel durch Stadtwerke – zu betreiben, um den Zugang zum mobilen Internet zu verbessern. Die aufgekommene Kritik an der Entscheidung des Bundestages, die neuen Regelungen sei nicht ausreichend, weil die eigentliche Abschaffung der Störerhaftung nicht explizit im Gesetz steht, teilt der Deutsche Städte- und Gemeindebund nicht. Zwar ist eine mögliche Unterlassungserklärung nicht gänzlich ausgeschlossen, ein generelles Haftungsrisiko sehen wir aber nicht mehr. [..] Hier der ganze Artikel

Siehe auch
» Rödermark. Freies WLAN nach Änderung des TMG
» Freies WLAN in Rödermark SPD will Koalitionsantrag nachbessern!
» Rödermark. „WLAN. Von der Zweckgemeinschaft neu aufgetischt.


Rödermark. Infos zu „schnelles Internet“
aus der HFuW Sitzung

Rödermark. Infos zu 24.07.2015 – ( KOD )
 
 
Infos zu „schnelles Internet“ aus der HFuW Sitzung in Schlagzeilen.
» Gespräche zur Markterkundung;

» scheint so, dass sich kein TK-Unternehmen findet welches kreisweit flächendeckend ausbaut;

» Eine Ausschreibung soll im Nov. 2015 erfolgen;

» Kommunen werden bis Mitte Oktober 2015 involviert;

» Haushaltsmittel müssen zur Verfügung stehen. Rödermark mit max. 900 T€ (davon 1/3 Finanzierung Kreis);

» Auftragsvergabe Vergabe 2. Quartal 2016;

» Beginn Ausbau (2016 ???) und Fertigstellung (2018 ???)

» Ausbaubeginn wo? Offen!
 
Es kann dauern:
Planung Breitband seit: 2073 Tage, 10 Stunden, 18 Minuten und 2 Sekunden
Stand 20:18h am 24.07.2015
 
 
Siehe auch
» Markterkundung zur flächendeckenden Breitbandversorgung in Städten und Gemeinden des Landkreises
 
» Zusammenfassung. Planungsweg schnelles Internet.
 
 

 
#ArtikelMerkenFuerKommunalwahl


„Schnelles Internet in Rödermark“
Der Artikel ist Bullshit.

Artikel zu schnelles Internet in Rödermark ist Bullshit.14.07.2015 – ( KOD )
 
 
Schnelles Internet in Rödermark. Der Artikel ist Bullshit
Bei Facebook wird der Artikel „Rödermark. Breitband Schnelles Internet Internet“ kurz und knapp kommentiert.

Manche schreiben nur Bullshit

Ich nehme die Kritik an und frage nach: „Warum ist der Artikel Bullshit“?

Fakt ist:
Ab dem 19.11.2009 beginnt die Uhr zu „schnelles Internet für Rödermark“ zu laufen.
Siehe 36. öffentlichen Sitzung des HuF Punkt Ö16.
Der Antrag wurde bei der Stadtverordnetenversammlung, beginnend am 1.12.2009, mit Stimmen der CDU, FDP und SPD (AL/Die Grünen stimmten gegen schnelles Internet) angenommen.

Hier gibt es auch eine Zusammenfassung (kein Anspruch auf Vollständigkeit) der Geschehnisse.
 
So wie ich das sehe, warten noch immer viele Unternehmen und Privatleute auf schnelles Internet.

Was ist an dem o.g. Artikel Bullshit?
Könnte ich das erklärt bekommen Herr H.J.D.
Habe ich etwas übersehen?
Haben wir schon überall schnelles Internet?
Sind alle Unternehmen in Rödermark zufrieden mit der Internetgeschwindigkeit?
 
Ich lasse mich gerne belehren. Wenn ich einen Fehler gemacht habe, werde ich selbstverständlich meinen Artikel korrigieren. Nur – ich muss den Bullshit kennen.
 
 

Geschützt:
Es gibt Städte, da geht man vermutlich
schlampig mit persönlichen Daten der Bürger um

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Veröffentlicht in Internet | Gekennzeichnet mit , | Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.


Breitband Kreis Offenbach

Breitband Kreis Offenbach. Schnelles Internet.20.01.2015 – ( KOD )
 
 
Schnelles Internet für alle

Im Zuge des immer größer werdenden Wettbewerbs sind leistungsfähige Datennetze ein erheblicher Standortfaktor. Dies gilt gleichermaßen für die Ansiedlung neuer Arbeitsplätze als auch für das immer komplexer werdende Userverhalten in Privathaushalten. Schnelle und leistungsfähige Datenströme werden von den Menschen nicht nur gewünscht, sondern mittlerweile auch vorausgesetzt. Dem will der Kreis Offenbach Rechnung tragen! […] Quelle: Kreis Offenbach

[..]Die mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union und des Landes Hessen im Jahr 2012 in Auftrag gegebene kreisweite Machbarkeitsstudie zum Breitbandausbau konnte im Herbst 2013 abgeschlossen werden.
Das Ergebnis der Studie wurde den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern der kreisangehörigen Kommunen und den Mitgliedern des Kreisausschusses in einer gemeinsamen Informationsveranstaltung vorgestellt. [….] Quelle: Kreis Offenbach.de. Seite 5
Hervorhebung durch den Admin.

 
 
Breitband in Rödermark. Seit 1888 Tage, 5 Stunden, 5 Minuten und 35 Sekunden Thema. (Stand 20.01.2015 14:06)
 
 


Dobrindt startet Offensive
für kostenloses WLAN

Dobrindt startet Offensive für kostenloses WLAN. Breitband Hotspot19.01.2015 – ( KOD )
 

[…]Dobrindts nachziehen: „Städte und Gemeinden, die beim öffentlichen WLAN die Nase vorn haben, gewinnen einen echten Standortvorteil.“ Bürger und Wirtschaft profitierten gleichermaßen, „wenn schnelles Internet nicht nur im Büro, sondern auch auf dem Marktplatz, im Park oder im Warteraum des Rathauses kostenlos und zuverlässig für alle verfügbar ist“.[…] Quelle zeit.de

Mal sehen wie lange es dauert bis sich das bei der Stadt Rödermark und der Wirtschaftsförderung durchgesprochen hat.
 
In Rödermark arbeitet man seit 1887 Tage, 0 Stunden, 27 Minuten (Stand 19.01.2015, 9.28 h) an der Vefügbarkeit von schnellem Internet für alle Bürger. Schnelles Internet war im Leitbild genauso gewünscht wie eine neu Veranstaltungsfläche für Kunst und Kultur. Diese wird wohl nach schon kurzer Zeit Realität.
 
 
Siehe auch
» 20.03.2014 Kostenloses WLAN. Kosten für die Stadt
» 08.09.2011 Öffentlicher Hotspot mit dem Handy
» 27.02.2011 Etwas zu Stadtmarketing. Ein Hotspot für Rödermark
» 07.04.2012 Kostenfreies WLAN in Berlin


Schlachtfeld Internet

Schlachtfeld Internet12.01.2015 – ( KOD )
 
 
Schlachtfeld Internet
 
Die ARD sendet die Dokumentation „Schlachtfeld Internet? Wenn das Netz zur Waffe wird“ als Teil einer Themenreihe am Montag um 23:30 Uhr.
 
 
Siehe auch
netzpiloten.de


Erfolgreicher Angriff auf Tor-Anonymisierung

Erfolgreicher Angriff auf Tor-Anonymisierung31.07.2014 – ( KOD )
 
Erfolgreicher Angriff auf Tor-Anonymisierung

[..]Die Betreiber des Tor-Netzwerkes haben Anfang des Monats eine Gruppe von Tor-Knoten entdeckt, die offenbar Nutzer des Dienstes de-anonymisiert haben. Die Nodes waren fast ein halbes Jahr lang aktiv und wurden jetzt stillgelegt. In einem Security Advisory erklären die Tor-Betreiber die Hintergründe des Angriffs, den sie während der vergangenen Wochen untersucht haben.[..]Lesen Sie weiter bei Heise.de