Rodgau/Nieder-Roden
Bücherzelle brennt aus

Rodgau/Nieder-Roden Bücherzelle brennt aus25.10.2017 – ( KOD )

Bücherzelle“ brennt aus – Rodgau/Nieder-Roden
(av) In der Nacht zum Mittwoch brannte am Puiseauxplatz eine sogenannte „Bücherzelle“ völlig aus; die Polizei vermutet Brandstiftung. Gegen 1.10 Uhr gingen bei Polizei und Feuerwehr mehrere Notrufe ein: die „Bücherzelle“ am Puiseauxplatz brenne. Am Einsatzort angekommen fanden die Rettungskräfte die zur kostenlosen Kleinbibliothek umfunktionierte Telefonzelle lichterloh in Flammen stehend vor. Die Feuerwehr löschte den Brand, jedoch waren die Bücher nicht mehr zu retten. Aufgrund der Witterungslage geht die Polizei von Brandstiftung aus. Daher werden Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben können, gebeten sich bei der Polizei Heustenstamm unter 06104 6908-0 zu melden. Quelle: Presseportal Polizei Hessen


1000 Euro Belohnung nach
Feuer im Bücherschrank

Belohnung nach Feuer im Bücherschrank. Breidert, Rödermark21.06.2017 – ( KOD )

 
1000 Euro Belohnung nach Feuer im Breidert, Bücherschrank

Bücherschrank Ober-Roden
Bücherschrank Ober-Roden

1000 Euro Belohnung sollen die Suche nach den Brandstiftern beschleunigen, die in der Nacht zum Samstag den öffentlichen Bücherschrank im Breidert zerstört hatten. Quelle: OP-Online

 
 


Rödermark. Erneuter Anschlag
auf den Bücherschrank

Rödermark Breidert. Bücherschrank erneut in die Luft gesprengt. Vandalismus17.06.2017 – ( KOD )

 
[nggallery id=“10″]

Diesmal keine Sprengung. Mit einem Feuerzeug wurde das Feuer gelegt. Die Täter haben sich zu Fuß entfernt. Wahrscheinlich waren es auch diese Täter, die einige Straßen weiter eine Rückspiegel von einem Fahrzeug abgetreten haben.

Bücherschrank Dezember 2015
 
Siehe auch
» Video. Bücherschrank brennt.
» Offenbach Post. Bücherschrank in Ober-Roden wieder zerstört: Bilder


Wiedereröffnung des Bücherschranks
mit kleinen Hindernissen.

Rödermark, Breidert. Wiedereröffnung des Bücherschranks mit kleinen Hindernissen.07.01.2017 – ( KOD )

 
Rödermark. Wiedereröffnung des Bücherschranks mit kleinen Hindernissen.

Viele Freunde des Bücherschranks hatten sich an der Buswendschleife im Breidert versammelt um der Wiedereröffnung 2017 beizuwohnen. Wie man es gewohnt ist, hatte die Initiative Breidert auch diesmal wieder bestens für das leibliche Wohl gesorgt.

Erfolgloser Öffnungsversuch
Erfolgloser Öffnungsversuch

Punkt 15.00h begann man mit dem Versuch den Bücherschrank zu öffnen. Eine Kleinigkeit denkt ein jeder. Weit gefehlt. Es wurde eine fast endloses Unterfangen. Die Besucher nahmen es mit Humor und Sprüche wie „Das dauert hier ja länger als das mit dem Breitband“ oder eine Vorgehensweise, die sich aus historischen Gründen verbietet, wurde schmunzelt als Lösung vorgetragen.

Hier schaut sich H. Kruger den Öffnungsversuch an. Von der erfolgreichen Öffnung durch Herrn Kruger gibt es leider kein Foto.  Ging einfach zu schnell.
Hier schaut sich H. Kruger den Öffnungsversuch an. Von der erfolgreichen Öffnung durch Herrn Kruger gibt es leider kein Foto. Ging einfach zu schnell.

Wir würden heute noch vor der geschlossenen Tür stehen, wenn nicht der Bürgermeisterkandidat der FDP gemäß dem Slogan der FDP „Schwätzen wir nicht darüber. Packen wir es an“ das Ruder übernommen hätte. Und siehe da, der Problemlöser Tobias Kruger (Problemlöser nicht nur für die Tür des Bücherschranks) öffnete innerhalb von Sekunden unter dem Beifall aller Anwesenden die Tür zum Lesestoff.

Es wurde danach noch ein wenig diskutiert, Unterschriften gegen Vandalismus gesammelt, gegessen und getrunken. Eine sehr schöne Idee der Initiative Breidert zum Jahresbeginn 2017 und zur Erinnerung an den Vandalismus Dezember 2015.

 
 


Initative Breidert. Sonderausgabe
zum Bücherschrank.

Initative Breidert. Sonderausgabe zum Bücherschrank.Bücherschrank29.02.2016 – ( KOD )
 
 
Initative Breidert. Sonderausgabe zum Bücherschrank.
[..]Nachdem in den frühen Abendstunden des 29. Dezember 2015 der Öffentliche Bücherschrank der Initiative ·Wir sind Breidert am Breidertring weggesprengt wurde, war den Akteuren der Initiative klar: Der Bücherschrank muss wieder aufgebaut werden![..]War dieser Satz nur ein Versprechen?
 
Lesen Sie hier in der Sonderausgabe „Öffentlicher Bücherschrank im Breidert – der erste Schritt zum Wiederaufbau ist getan.“
 
 

Rödermark. Bücherschrank Breidert.
Rödermark. Bücherschrank Breidert.

 
 
Siehe auch
» 01.03.2016 Doppelter Ersatz für gesprengte Bücherzelle
» 28.02.2016 Bücherzelle, Bücherschrank in Jügesheim gesprengt
» 29.12.2015 Rödemark, Breidert. Bücherschrank
 
 


Bücherzelle, Bücherschrank
in Jügesheim gesprengt

Bücherzelle am Rathaus Jügesheim gesprengt. Bücherschrank28.02.2016 – ( KOD )
 
 
Bücherschrank, Bücherzelle am Rathaus in Jügesheim gesprengt

Der öffentliche Bücherschrank am Rathaus wurde in der Nacht zum Sonntag durch eine Explosion zerstört. Einige Trümmer flogen fast 20 Meter weit. Die Kriminalpolizei fahndet nach den Tätern.[..] Lesen Sie weiter bei OP-Online

Hier können Sie die Offenbach Post abonnieren
 
Auch in Rödermark wurde der Bücherschrank gesprengt. 
 
Nachtrag
» 29.02.2016 Neuer Bücherschrank fürs Breidert, Rödermark.
 
 
» Mogelpackung auf Plakaten der CDU
» Begeht die CDU Rödermark Wahlbetrug?
» Zusammenfassung Kommunalwahl.
 
 


Durch Hornochsen nicht klein zu kriegen.

Durch Hornochsen nicht klein zu kriegen. Initiative wir sind Breidert.29.12.2015 – ( KOD )
 
 
Die Initiative „Wir sind Breidert“ macht weiter. Es wird einen neuen Bücherschrank geben.
 
Das Wichtigste ist, dass wir wieder eine schöne gelbe Telefonzelle finden. Kann uns jemand einen Tipp geben? (Newsletter)

Es wird einen neuen Bücherschrank geben
Es wird einen neuen Bücherschrank geben

Hier der ganze Newsletter und weitere Informationen
 
 
Siehe auch
Rödemark, Breidert. Bücherschrank
 
 


Rödemark, Breidert. Bücherschrank
Nachtrag.

Rödermark Breidert. Bücherschrank in der Telefonzelle in die Luft gesprengt. Vandalismus29.12.2015 – ( KOD )

Da fehlen einem die Worte.

Es War einmal ein Bücherschrank.
Es war einmal ein Bücherschrank.

Bücherschrank wurde gesprengt. Mit was? Gesammeltes Pulver aus Feuerwehrkskörper? Polizei ermittelt.
Die genauen Informationen zu diesem Blödsinn überlasse ich der Offenbach Post.

Siehe auch den Polizeibericht.
 

Die Initiative „Wir sind Breidert“ hat sich mit einer Newsletter Sonderausgabe zu Wort gemeldet.

Auch in Jügesheim wurde der Bücherschrank gesprengt.
 
 

Nachtrag

Im Jahr 2015 hat der Ausschuss „Familie, Soziales, Integration und Kultur“ insgesamt für 5 Stunden 40 Minuten getagt. Der Ausschuss hat als eines der VIER Betätigungsfelder auch den Bereich Jugend zu bearbeiten. Fachbereichsleiter ist Herr Jörg Rotter.

Natürlich kann man die Jugendarbeit einer Stadt nicht nur daran bemessen wie oft getagt wird. Aber wenn man die jetzt auftretenden Probleme (lastet man den gesprengten Bücherschrank auch Jugendlichen an) betrachte, kann man den Eindruck gewinnen „DER FACHBEREICHSLEITER JUGEND IST WENIG ÜBER DIE SITUATION IM ORT INFORMIERT.“ Wie ist es sonst zu erklären, dass in keiner Sitzung im entsprechenden Ausschuss von dieser brodelnden Masse gesprochen wurde. Man kann auch sagen „Die Stadtverordneten hätten sich zu Wort melden können.“ Richtig. Aber der zuständige Fachbereichsleiter wird allgemein als „Ober-Röder Bub“ bezeichnet der im Ort bestens vernetzt ist. Also sollte er bestens über die „Jugend“, die ja zu seinem Arbeitsgebiet gehört, informiert sein. Ich kann mich an eine Ausschusssitzung bezüglich der „Skateanlage Urberach“ erinnern. Die gemachten Äußerungen/Vorwürfe wurden vehement bestritten und als nicht existent bezeichnet. Ich persönlich glaube nicht daran.
[..]„Sauerei!“, warf Bürgermeister Kern der SPD vor, Lauer rede ein „unglaublich positives Projekt schlecht“. An allen Plätzen, die Jugendlichen als Treffpunkte dienen, würden Joints geraucht. [..] Quelle: OP-Online. Hervorhebung durch den Admin.
Wenn man als Stadtverordneter mit solch einem … Argument platt gemacht wird, hat man dann noch Lust NOCHMAL auf dieses Probleme aufmerksam zu machen bzw. andere anzusprechen?
Lesen Sie auch den entsprechenden Bericht zur Stavo vom 9.12.2014

Jetzt haben wir den Salat.
Schillerwäldchen
Breidert Börnche / Braredbernsche
Bücherschrank
Skatepark Urberach
was/wo sonst noch? (Nachtrag: Rödermark. Vor Kulturhalle: Gehaust wie die Vandalen)

10.02.2015
25. öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Familie, Soziales, Integration und Kultur
Dauer: 2 Stunden

10.03.2015
26. öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Familie, Soziales, Integration und Kultur
Dauer: 40 Minuten

05.05.2016
27. öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Familie, Soziales, Integration und Kultur
Dauer: 2 Stunden

10.06.2015
28. öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Familie, Soziales, Integration und Kultur
Dauer: 1 Stunde
 
 
Siehe auch
» Randalierende Partylöwen im „Schillerwäldchen“
» Wahlkampf beim Ausschuss für Familie, Soziales
» Pfui Deibel AL/Die Grünen
 
» 29.02.2016 Neuer Bücherschrank fürs Breidert, Rödermark.