Folgen für die Kita Gebühren
in Rödermark?

Folgen für die Kita Gebühren21.01.2015 – ( KOD )
 
 
Verdi droht mit Streik in Kitas und Kinderhorten
so kann man im Focus lesen. Weiter steht dort:

[..]„Ich kann nicht ausschließen, dass es zu Arbeitskampfmaßnahmen kommt.“ Verdi fordert, Erzieherinnen und Erzieher generell in höhere Tarifgruppen einzustufen. Das würde im Schnitt eine Gehaltserhöhung von zehn Prozent bedeuten, in einzelnen Fällen sogar bis zu 17 Prozent.[..] Quelle: Focus.de

 
Jetzt zu Rödermark. Ohne GEWERKSCHAFTLICHE Forderungen hat die Stadt Rödermark laut Presse vor, alle 105 Erzieher(innen) zwei Gehaltsgruppen höher einzustufen. Kosten zunächst 190.000,00 Euro
Siehe hierzu: OP-Online
 
Bei der Stadverordnetenversammlung (Stavo) am 18.02.2014 wurde mit Stimmen der Koalition und der SPD u.a. beschlossen ab 2015 eine Höhergruppierung vorzunehmen.

[..]Mit der Option von 3% soll eine Höhergruppierung des Fachpersonals auf S 8, im Interesse einer Sicherung der Fachkräfte, verbunden werden.[..]

[..]Ergänzung
Es ist im Zusammenhang mit dieser Satzungsänderung anzustreben, die Erzieherinnen und Erzieher nach S8 zu vergüten. Die Höhergruppierung soll im Haushaltsjahr 2015 realisiert werden.[..] Quelle: bgb-Roedermark.de

Zurück zu dem Focus Beitrag. Rödermark hat/wird laut dem Beschluss wohl eine freiwillige Höhergruppierung in 2015 durchziehen müssen. Wenn jetzt VERDI seine Forderungen nach einer Höhergruppierung durchsetzen kann, ist dann mit einer weiteren Höhergruppierung in Rödermark und mit mehr Kosten in der Kinderbetreuung zu rechnen?
 
Da der Focus nur etwas zu den Forderungen von VERDI schreibt und keine Details wie man sich die Höhergruppierung vorstellt, könnte man nur spekulieren.
 
Ob nach der wohl in 2015 durchgeführten, freiwillig Höherstufung eine weitere folgen wird?
 
Entgeltgruppe / Stufe
Gehaltsgruppen, Entgeltgruppen, Tarifgruppe sind S6, S7, S8, S8 …… Innerhalb der Gruppen spielen die Gehaltsstufen, Beschäftigungsjahre eine weitere, gehaltssteigernde Rolle. Wie bei jedem anderen auch der nach Tarifvertrag eingestellt wurde.
 
Erfolgte die Höherstufung auch wirklich?
Am 24.10.2014 gab es eine Stellenanzeige da wurde eine Einstufung nach S6 angeboten. Lesen Sie hier den Artikel.
 
 
Siehe auch
» Gehaltsrechner.
» Steigerung Kostendeckungsgrad um 0,42%
» Gibt es einen Weg aus der Schuldenkrise? – Von Dr. Rüdiger Werner
 


Badehaus und
VFS Rödermark

Badehaus und  VFS Rödermark. Schwimmbad21.01.2015 – ( KOD )

Die Offenbach Post berichtet heute über den Neujahrsempfang des VFS. Der Artikel in der Offenbach Post ist in etwa identisch mit der Nachricht auf der Webseite des VFS. Neben den Ehrungen wurde auch der Ruf nach weiteren Trainingsmöglichkeiten laut.

[..] Allerdings sei es nicht vertretbar, dass aufgrund der zur Verfügung gestellten Nutzungszeiten nun 13- oder 14Jährige abends nach 21 Uhr trainieren müssten. Sie bat den 1. Stadtrat eindringlich, dem Verein freitags eine Bahn parallel zum öffentlichen Badebetrieb zur Verfügung zu stellen.[..] Quelle VFS

Eine vollkommen normale und nachvollziehbare Forderung eines Schwimmvereins. Allerdings muss mach auch sehen, dass die restlichen Bürger stark verkürzte Badezeiten in Kauf nehmen müssen. Wird jetzt in der verbliebenen Zeit auch noch zusätzlich eine Bahn gesperrt wird das Badehaus weiter an Attraktivität verlieren. Lesen Sie hierzu auch im Gästebuch vom Badehaus.

Öffnungszeiten Badehaus Rödermark. Schwimmbad.

Öffnungszeiten Badehaus Rödermark. Schwimmbad.

Ehemalige Öffnungszeiten Badehaus Rödermark in 2009
Öffnungszeiten Schwimmbad:
Schwimmbad Öffnungszeiten:
6.00 – 22.00 Uhr Montag
Vereine und Schulen Dienstag
9.00 – 22.00 Uhr Mittwoch
6.00 – 22.00 Uhr Donnerstag
9.00 – 23.00 Uhr Freitag
9.00 – 23.00 Uhr Samstag
9.00 – 22.00 Uhr Sonn- und Feiertag
Quelle: Blog für Rödermark
 

Schwimmbad. Öffnungszeiten 08.08.2011

Schwimmbad. Öffnungszeiten 08.08.2011


Öffnungszeieten Schwimmbad. 17.8.2014

Öffnungszeieten Schwimmbad. 17.08.2014


 
 
Siehe auch
» 19.01.2015 Badehaus Rödermark. Neue Öffnungszeiten
» 19.12.2014 Defizit im Badehaus soll schrumpfen
» 26.01.2011 Badehaus Rödermark. Hallenbadverein
 
 


Breitband Kreis Offenbach

Breitband Kreis Offenbach. Schnelles Internet.20.01.2015 – ( KOD )
 
 
Schnelles Internet für alle

Im Zuge des immer größer werdenden Wettbewerbs sind leistungsfähige Datennetze ein erheblicher Standortfaktor. Dies gilt gleichermaßen für die Ansiedlung neuer Arbeitsplätze als auch für das immer komplexer werdende Userverhalten in Privathaushalten. Schnelle und leistungsfähige Datenströme werden von den Menschen nicht nur gewünscht, sondern mittlerweile auch vorausgesetzt. Dem will der Kreis Offenbach Rechnung tragen! […] Quelle: Kreis Offenbach

[..]Die mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union und des Landes Hessen im Jahr 2012 in Auftrag gegebene kreisweite Machbarkeitsstudie zum Breitbandausbau konnte im Herbst 2013 abgeschlossen werden.
Das Ergebnis der Studie wurde den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern der kreisangehörigen Kommunen und den Mitgliedern des Kreisausschusses in einer gemeinsamen Informationsveranstaltung vorgestellt. [….] Quelle: Kreis Offenbach.de. Seite 5
Hervorhebung durch den Admin.

 
 
Breitband in Rödermark. Seit 1888 Tage, 5 Stunden, 5 Minuten und 35 Sekunden Thema. (Stand 20.01.2015 14:06)
 
 


Dreieichbahn wird zum Bummelzug. Rödermark-Urberach

Rödermark-Urbeach. Dreieichbahn wird zum Bummelzug19.01.2015 – ( KOD )

Dreieichbahn wird zum Bummelzug. Rödermark-Urberach

[..] Bestenfalls im gemütlichen Joggingtempo rollt die Dreieichbahn seit einigen Wochen auf den Urberacher Bahnhof zu. „Man kann fast schon neben her gehen“, kritisiert unser Leser Jens Sulzmann aus Ober-Roden.[..] Lesen Sie den Artikel bei OP-Online

Im Blog für Rödermark wurde bereits über den “Bummelzug” berichtet. Lesen Sie hier “Langsamfahrstrecke / -fahrstelle in Urberach. Deutsche Bahn” weiter.

Die Offenbach Post können Sie hier abonnieren.


SPD-Rödermark
Stang kritisiert Finanzpolitik in Hessen

Neujahrsempfang SPD-Rödermark. Stang kritisiert Finanzpolitik in Hessen19.01.2015 – ( KOD )
 
 
[..]Gisela Stang, Stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Hessen, übernahm danach die Rolle der Hauptrednerin. Stang, die selbst Bürgermeisterin der Taunus-Stadt Hofheim ist, kam dann auch schnell auf den Punkt. Sie kritisierte die Anschläge in Paris auf das Schärfste. „Das war kein guter Jahresanfang und schon gar keine gute Perspektive. Diese Anschläge haben mit unserem Grundverständnis nur noch wenig zu tun. Wir alle waren sehr betroffen. Denn das war ein Angriff auf ein freiheitliches und demokratisches Europa“, so Stang. Kritik übte Sie aber auch an der Landesregierung. Sie bezog klipp und klar Stellung zur Finanzausstattung der Kommunen. „Wer die Handlungsfähigkeit der Städte zunichte macht, wie Schwarz/Grün das in Wiesbaden derzeit tut, darf sich am Ende nicht wundern, wenn das negative Folgen für die Demokratie hat. Es sei geradezu pervers, eine Stadt nach freiwilligen Leistungen und Pflichtaufgaben zu unterteilen.[..] Lesen Sie den ganzen Artikel ei der SPD-Rödermark
 
 


Kulturhalle Rödermark.

Kulturhalle Rödermark.19.01.2015 – ( KOD )
 
 
Ich erinnere daran, dass der Leasingvertrag für die Kulturhalle in 2018 auslaufen wird. Damit entfallen die Kosten in Höhe von TÄGLICH ca. 5.000,00 Euro. Der Betrag wurde zuletzt am 11.12.2014 von BM Kern genannt. Wieviel wird es dann sein?
 
Eine wahrlich große Herausforderung für den kommenden Bürgermeister den Fortbestand der dann recht alten Kulturhalle zu sichern.
 
» Kulturhalle Rödermark. Bilanz
» Kulturhalle. Weitere Kosten in Höhe von 1,6 – 1,7 MIO EURO?
 
 


Dobrindt startet Offensive
für kostenloses WLAN

Dobrindt startet Offensive für kostenloses WLAN. Breitband Hotspot19.01.2015 – ( KOD )
 

[…]Dobrindts nachziehen: “Städte und Gemeinden, die beim öffentlichen WLAN die Nase vorn haben, gewinnen einen echten Standortvorteil.” Bürger und Wirtschaft profitierten gleichermaßen, “wenn schnelles Internet nicht nur im Büro, sondern auch auf dem Marktplatz, im Park oder im Warteraum des Rathauses kostenlos und zuverlässig für alle verfügbar ist”.[…] Quelle zeit.de

Mal sehen wie lange es dauert bis sich das bei der Stadt Rödermark und der Wirtschaftsförderung durchgesprochen hat.
 
In Rödermark arbeitet man seit 1887 Tage, 0 Stunden, 27 Minuten (Stand 19.01.2015, 9.28 h) an der Vefügbarkeit von schnellem Internet für alle Bürger. Schnelles Internet war im Leitbild genauso gewünscht wie eine neu Veranstaltungsfläche für Kunst und Kultur. Diese wird wohl nach schon kurzer Zeit Realität.
 
 
Siehe auch
» 20.03.2014 Kostenloses WLAN. Kosten für die Stadt
» 08.09.2011 Öffentlicher Hotspot mit dem Handy
» 27.02.2011 Etwas zu Stadtmarketing. Ein Hotspot für Rödermark
» 07.04.2012 Kostenfreies WLAN in Berlin


SPD Rödermark. Infoabend
zum Öffentlichen Personahverkehr

SPD Rödermark. Infoabend zum Öffentlichen Personahverkehr18.01.2015 – ( KOD )
 
 
SPD Rödermark. Infoabend zum Öffentlichen Personennahverkehr
Weitreichende Veränderungen stehen ab Sommer 2016 auf der Dreieichbahn an. Ein neuer Nahverkehrsplan wird im Kreis diskutiert. Die Finanzierungsströme werden immer schwieriger. Die SPD-Fraktion will diese und andere Fragen in einer am Montag, 2.2.2015, stattfindenden Podiumsdiskussion ab 19 Uhr im Urberacher Schillerhaus mit hochkarätigen Referenten klären.[…]  Lesen Sie weiter bei der SPD-Rödermark
 
 


Erneuerung der
Straßenbeleuchtung in Bielefeld

Erneuerung der Straßenbeleuchtung in Bielefeld17.01.2015 – ( KOD )
 
 
Erneuerung der Straßenbeleuchtung in Bielefeld
Die Umrüstung der Bielefelder Straßenbeleuchtung auf LED-Technik ist mit Stand Juli 2014 abgeschlossen. Fast 14.800 Leuchten wurden in den vergangenen drei Jahren ausgetauscht. Dadurch spart die Stadt etwa fünf Millionen Kilowattstunden Strom und 3.000 Tonnen CO2 pro Jahr. Im Vergleich zum Jahr 2010 sinken dadurch die Ausgaben um jährlich eine Million Euro. Insgesamt hat die Umrüstung auf die LED-Straßenlaternen 9,6 Millionen Euro gekostet.[..] Lesen Sie weiter bei bielefeld.de
 
So würde der Breidertring bei abgeschalteter Straßenbeleuchtung aussehen.

Breidertring in der Nacht

Breidertring in der Nacht


Aber daran wird man doch in Rödermark nicht ernsthaft denken. Oder?.

 
Siehe auch
» LED-Straßen- und Parkplatzbeleuchtung Auswahlhilfe
» SPD-Rödermark Straßenbeleuchtung
» Koalition. Keine Einschränkung bei der Straßenbeleuchtung
» Nur noch schemenhaft zu erkennen
» Sparen durch Abschalten der Straßenbeleuchtung.
» FDP-Rödermark. Kosten für die Straßenbeleuchtung
» Zusammenfassung Straßenbeleuchtung