Belastetes Grundwasser durch Gülle?
Bienensterben, Blumenwiese

Print Friendly, PDF & Email

Belastetes Grundwasser durch zu viel Gülle? Bienensterben, Blumenwiese01.11.2017 – ( KOD )

 

Rödermark. Belastetes Grundwasser durch zu viel Gülle?
Die Bauern karren zu viel Gülle aufs Feld! Das Grundwasser leidet darunter! So der allgemeine Tenor.
Ist unser Trinkasser in Rödermark durch Landwirtschaft und Tierhaltung belastet? Wir können uns die Laborwerte vom ´Wasserwerk anzuschauen und diesen vertrauen. Ein Blick in die Trinkwasseranlalyse 07/2017. Zweckverband Gruppenwasserwerk Dieburg Hergershausen. Sieht unbedenklich aus. Augenmerk auf Nitrat.

Natürlich sind die Messwerte nur eine Momentaufnahme. Aber nur die haben wir zur Verfügung. Bodenproben würden zur weiteren Aufklärung beitragen. Eine Diskussion darüber, dass die Werte sich in den laufenden Jahren erhöhen würden, kann man ersparen.

Bienensterben, Insektensterben
„Wir werden im kommenden Jahr in Rödermark 11 bis 13 Hektar (bis zu 130.000 qm) Blumenwiese anlegen.“ So die Antwort auf meine diesbezügliche Frage nach Blumenwiesen an den Bauer Gaubatz.

 
Zu Glyphosat in Rödermark kommt später etwas.
 

Terminhinweis:
Höhere Gebühren für die Bürger in Rödermark? Bürgerversammlung 8.10.2017. Straßenbeitrag soll erhoben werden.

Merksatz
Äbschte Boole muß mer fasse
Gott verdeppel iss geflucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*