Gedanken zum BraredBernsche.
Feuerwehr.

Rödermark Gedanken zum BraredBernsche. Feuerwehr.17.06.2017 – ( KOD )

 

BraredBernsche 15.06.2017
BraredBernsche 15.06.2017

Wir sprachen gestern mit unserem Besuch über die erneute Zerstörung des Bücherschranks im Breidert. Da dieser diesmal nicht gesprengt wurde, sondern die Bücher mit einem Feuerzeug in Brand gesetzt wurden, waren wir schnell beim BraedBernsche. Es mag zwei Jahre her sein, als es dort einmal gebrannt hat und die Feuerwehr leichte Probleme hatte, zum Brandort zu gelangen.

In letzter Zeit wird dort gerne mit dem Feuer gespielt. Ob diejenigen, die dort mit dem Feuer spielen auch nüchtern sind, kann ich natürlich nicht sagen. Als Anwohner habe ich jedoch die Befürchtung, wenn die mit den Feuer spielenden die Kontrolle über das Feuer verlieren, dort sehr schnell ein großes Feuer entstehen könnte. Gefördert werden kann ein großes Feuer auch noch dadurch, weil man dort sehr viel aufgehäuftes und absolut trockenes Totholz vorfindet.

Da mir bekannt ist, dass der Feuerwehrmann M. S. hier mitliest, bitte ich mal zu überprüfen, ob die Zufahrtswege zum BraredBernsche genügend bekannt sind.