Rödermark.
Gastbeitrag zum schnellen Internet.

Print Friendly, PDF & Email

Rödermark. Gastbeitrag zum schnellen Internet12.06.2014 – ( KOD )

 
Gastbeitrag (Text nach telefonischer Übermittlung aus dem Gedächtnis)
Ich habe in Rödermark versucht mein NAVI mit einer neuen Europakarte auf den aktuellen Stand zu bringen. Ein ganz normaler Vorgang kann man meinen. Aber nicht in Rödermark. Einen ganzen Tag habe ich damit verbracht, bis mir die Daten fehlerfrei auf meinem Navi zur Verfügung standen.
Schöne Grüße
Egon
 

Nicht auszudenken wenn ich das Internet zu gewerblichen Zwecken benötigen würde.

Die Internetgeschwindigkeit ist eine große Katastrophe für den Wirtschaftsstandort Rödermark.

Wie soll man die Situation einschätzen wenn ein Stadtverordneter meint „1,5 MBit sind genug für Rödermark“.
Quelle Rödermark Examiner

One Reply to “
Rödermark.
Gastbeitrag zum schnellen Internet.”

  1. Warum schreiben sie nicht: „Ein EDV-Spezialist der AL/Die Grünen hat im Parlament behauptet 1.5 MBit sind für den Normalsurfer völlig ausreichend“
    Sie sind doch sonst nicht so zimperlich wenn es gegen die Grünen geht.

    Admin
    Hmmm, oh, hab ich was gegen die Grünen? Meinen Artikeln können sie das bestimmt nicht entnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*