SPD-Rödermark entfacht Streit um Asbest

Print Friendly, PDF & Email

SPD-Rödermark entfacht Streit um Asbest04.06.2013 – ( KOD )
 
 
Eine weitere traurige Geschichte der
Stadt Rödermark aus der Sendereihe:
„Wie plane ich ein Projekt“
 
aus OP-Online

„Glauben langsam nicht mehr an Zufälle“
„Wir glauben langsam nicht mehr an Zufälle, aber daran, dass die Stadt Rödermark offenbar Projekte dieser Art und Größenordnung nicht managen kann“, schimpft der SPD-Fraktionsvorsitzende Stefan Junge. Jeder „einigermaßen kundige Baufachmann“ hätte wissen müssen, dass Asbest in den siebziger Jahren nahezu überall verwendet wurde.[…]Lesen Sie den ganzen Artikel bei OP-Online

 
Siehe auch
» Halle Urberach mit Asbest belastet
» Asbest in Sporthalle freigesetzt
 
Nachtrag 12.06.2013
„Seifenblase der SPD“ Halle Urberach: Sturm kontert
 
 
Einige Projekte der Stadt Rödermark in jüngster Vergangenheit
Das kann/wird dem Bürger so richtig Geld kosten!
» Bahnhof Rödermark / Ober-Roden
» Videoüberwachung am Bahnhof
» Otto-Lilienthal-Strasse
» Klage vor dem Verwaltungsgericht
 
 
Hier können Sie die OP abonnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*