Stellenausschreibung in Rödermark
Ein tolles Stellenangebot

Print Friendly, PDF & Email

Rödermark. Von der Stadt ein tolles Stellenangebot. Stellenausschreibung Erster Stadtrat.12.03.2013 – ( KOD )
 
Rödermärker. Bei der Stadt wird ein toller Arbeitsplatz angeboten.
 
Stellenausschreibung / Stellenangebot Erster Stadtrat.
 
 

Rödermark. Stellenausschreibung erster Stadtrat
Rödermark. Stellenausschreibung erster Stadtrat

Quelle: Stadt Rödermark
 

Damit Sie auch wissen was es zu verdienen gibt hier die oben erwähnte Besoldungstabelle. Hinzu kommen dann noch die Pensionsansprüche. Rechnen Sie mit monatl. mit ca. 2.600,00 Euro. Anspruch auf Pension nach NUR 6 Jahre Amtszeit.
 
Ihnen wird der Bürgermeister das Aufgabengebiet zuweisen wenn er (nach Ihrer Einstellung) Ihre Fähigkeiten kennt.
 
Das ist die Möglichkeit für Quereinsteiger. Voraussetzungen (Schule, Lehre, Studium) gibt es für diesen gutbezahlten Arbeitsplatz (> 6.200,00 Euro p.Monat) nicht. So etwas gibt es auch nur im öffentlichen Dienst.
 
Der Bürgermeister muss nehmen was kommt.
 

[..]Ein Hochschulabschluss oder Vorkenntnisse in der Verwaltung werden nicht explizit gefordert.[..]fr-online

 
 
+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+
 
+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+
 
So (oder ähnlich) könnte man auch ausschreiben:

[…]Die Berufung erfolgt in das Beamtenverhältnis auf Zeit. Die Wahlzeit beträgt sechs Jahre. Die Besoldung richtet sich nach § 2 Abs. 1 Thüringer Kommunal-Besoldungsverordnung (Stufe: B 3). Daneben wird eine Aufwandsentschädigung nach den gesetzlichen Vorschriften gewährt. Der/die Stelleninhaber/in ist der/die erste allgemeine Vertreter/in der Oberbürgermeisterin.

Folgende Aufgabenbereiche sind für den/die Stelleninhaber/in vorgesehen:
• Vermögens- und Finanzverwaltung
• Hauptverwaltung, Organisation, Personal, EDV, Beschäftigungsförderung
• öffentliche Sicherheit und Ordnung, Bürgerservice, Gewerbeangelegenheiten, Standesamt, Straßenverkehrsbehörde, Wohngeld
• Berufs- und Freiwillige Feuerwehr, allgemeine Hilfe, Krisenmanagement
Zusätzliche Aufgabenzuweisungen bzw. eine Änderung der Geschäftsverteilung bleiben auch während der Wahlzeit vorbehalten. Dem derzeitigen Geschäftsbereich sind rund 160 von 400 Personalstellen der Stadtverwaltung zugewiesen.

Der/die Bewerber/in sollte für die Zulassung zur Wahl nach § 32 Abs. 5 Satz 5 ThürKO einen Abschluss als Volljurist/Volljuristin oder einen Abschluss im Bereich der Wirtschaftswissenschaften bzw. Sozial- und Verhaltenswissenschaften (als Masterabschluss, Magisterabschluss oder Universitätsdiplom) nachweisen. Eine mehrjährige (5 Jahre wünschenswert) hauptamtliche Berufserfahrung in einer Kommunal-, Landes- oder Bundesverwaltung wird vorausgesetzt.[..] Quelle: Nordhausen

 
Zu beachten. Hier wird eine B3 Stelle ausgeschrieben.
Bedeutet > 6.700,00 p. Monat.
 
Genau so einen Mitarbeiter braucht eigentlich unser Bürgermeister um die von Ihm geschilderte Herkulesarbeit der kommenden Jahre im Finanzbereich stemmen zu können.
 
Nachtrag Mai 2013
Beamtenbezüge Tarif B2. Erster Stadtrat
 
 
Besuchen Sie auch einmal:
» Die Initiative Rödermärker Bürger entscheiden
» Blog der Initiative Rödermärker Bürger entscheiden
 
 
Artikel zu Kosten „Erster Stadtrat Rödermark“
Artikel bei OBEN SPAREN (Erster Stadtrat)
 
 

5 Replies to “
Stellenausschreibung in Rödermark
Ein tolles Stellenangebot”

  1. Ich werde mich auf den Posten als Frühstücksdirektors bewerben

  2. …. beim Praktikanten müssen Nachweise über absolvierte Praktikas erbracht werden und der Bewerber für den Posten des Stadtrats bekommt noch erklärt wieviele Leute im Magistrat sitzen, noch nicht mal das muss er wissen… Das kann ja noch heiter werden… Hoffentlich bekommen wir einen Stadtrat der wenigstens einen Taschenrechner benutzen kann…

  3. So ein Mist…..ich bin ungeeignet…..Gesellen und Meisterprüfung waren also umsonst….hätte ich mal lieber nichts gelernt….dann hätte ich den Job sicher