Bürgerbefragung Rödermark.
Es wurden 750 Fragebögen abgegeben.

Print Friendly, PDF & Email

Bürgerbefragung Rödermark. Es wurden 750 Fragebögen abgegeben.18.09.2012 – ( KOD )
 
Bürgerbefragung zum Haushalt 2013.
Ein Muster ohne Wert?
 
Aus fr-online

[…]Damals erhielt die Stadtverwaltung 1300 Vorschläge, wo man im Etat den Rotstift ansetzen und für welche Bereiche man mehr Geld zur Verfügung stellen sollte.

Diesmal sind, wie Erster Stadtrat Alexander Sturm (CDU) gestern der FR sagte, 600 ausgefüllte Fragebögen eingegangen. Das seien nicht weniger als im Vorjahr. Nur 150 Nutzer hätten sich diesmal allerdings per Internet beteiligt. [..]Lesen Sie den ganzen Artikel bei fr-online

 
Ein Satz von Herrn Sturm in dem Artikel muss besonders erwähnt werden

Das könne aber auch an schärferen Sicherheitsvorkehrungen liegen.

Es mag sein Geheimnis bleiben wo die schärferen Sicherheitsvorkehrungen eingebaut wurden.
 
Sicherheitsvorkehrungen gab es auch NICHT für die schriftlich auszufüllenden Fragebögen. Die wurden inflationär verteilt. Man konnte in einigen öffentlichen Einrichtungen unkontrolliert größere Mengen Fragebögen abgreifen, ausfüllen und abgeben.
 
Für mich ist die Organisation der Bürgerbefragung eine riesen Blamage für die Stadt Rödermark.
Das Ergebnis der Bürgerbefragung ist aus meiner Sicht völlig wertlos.
 
Auch wenn das unser Bürgermeister Roland Kern nicht so sieht. Oder macht dieser gute Miene zum bösen Spiel?
 
Was auch auffällt. Die Auftraggeber, also die Stadtverordneten bzw. Fraktionen, halten sich (bis auf eine leise Kritik der freien Wähler. Siehe auch Nachtrag.) sehr zurück. Kein Wort wie: „Leute, beteiligt euch an der BürgerbefragungoderDie Bürgerbefragung ist, so wie diese organisiert ist, für die Katz
 
 
Hier ein Überblick zu dem Desaster Bürgerbefragung zum Haushalt 2013 der Stadt Rödermark
 
Nachtrag
Dilletantismus 2.0 bei der Bürgerbeteiligung zum Haushalt!

2 Replies to “
Bürgerbefragung Rödermark.
Es wurden 750 Fragebögen abgegeben.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*