Leutheusser-Schnarrenberger. Schärfere
Strafen bei Abzocke

Print Friendly, PDF & Email

Leutheusser-Schnarrenberger schärfere Strafen bei Abzocke, Abofalle und Inkasso. Frank Drescher und Michael Burat29.12.2011 – ( KOD )
Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger plant schärfere Gesetze bei Abzocke im Internet und am Telefon!
 
 
Justizministerin will Strafen für Abzocker verschärfen

[…]Das Aufschwatzen von Abos soll schwieriger werden: Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger plant, Verbraucher besser vor Abzocke im Internet und am Telefon zu schützen. Dabei nimmt sie auch die Inkasso-Branche ins Visier[..]
Inkasso-Abzocke: Anfang Dezember gerieten die Schuldeneintreiber ins Visier von Verbraucherschützern. Ihre Aufschläge blähen einer Studie zufolge die fälligen Rechnungen um die Hälfte auf. 99 Prozent der Beschwerden über unseriöse Praktiken seien berechtigt. Die Justizministerin verspricht nun mehr Transparenz. Sie will die Aufsicht verschärfen und droht den Firmen mit „empfindlichen Bußgeldern“.[..]
Quelle: www.spiegel.de

 
Könnte auch von Interesse sein
» Verwirrspiel bei Inkasso. DOZ und BDIU
» Zum Nachlesen. Zum Nachdenken. Abofallen und Inkasso
» Plagiat von savonarola-org.de.vu bei
Gottesnarren.wordpress.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.