Erschreckende Zahlen zum Gewerbe.
Rückgang der Gewerbesteuereinnahmen?

Erschreckende Zahlen zum Gewerbe in Rödermark. Rückgang der Gewerbesteuereinnahmen? CDU Rödermark, Helfmann31.10.2016 – ( KOD )

 

Nie war ein Spruch passender, als dieser zu dem Artikel - Nominierung des BM-Kandidaten der CDU -
Nie war ein Spruch passender, als dieser zu dem Artikel – Nominierung des BM-Kandidaten der CDU –

Ließt man den Artikel zur Nominierung von Bürgermeister Carsten Helfmann bei OP-Online, wird einem der Lobgesang auf den wirtschaftlichen Erfolg in Eppertshausen nicht entgehen. Ebenso ist der Seitenhieb in Richtung Rödermark auf deren „Gewerbepolitik“ in den vergangenen Jahren ganz offensichtlich.

Alles das, was die Opposition von der unglückseligen Koalition (CDU, AL/Die Grünen) gefordert hat, wird nun in dem Artikel hervorgehoben.

» [..]vor allem einer deutlichen Steigerung der Gewerbesteuereinnahmen, so Helfmann.

» [..]Gewerbesteuereinnahmen von 350 Euro in sehr deutlich erhöht hätten (Anm. gemeint ist hier Eppertshausen), seien sie im gleichen Zeitraum in Rödermark von 280 Euro pro Kopf auf 275 gesunken. (Anm. Zeitraum ist nicht definiert. Ein Leser muss annehmen, dass der Zeitraum Jahr 2006 bis Jahr 2016 gemeint ist.)

» [..]verfüge über einen hohen wirtschaftlichen Sachverstand
Quelle: OP-Online.

Ich nehme ja schwer an, dass Herr Helfmann die genannten Zahlen für Rödermark von der CDU Spitze zur Verfügung gestellt bekommen hat.

Wenn ich die Zahlen der OP zugrunde lege, kann man sich leicht ausrechnen, wann die Stadt Rödermark unter einer Schwarz/Grünen Politik den Konkurs (geht aber nicht) anmelden muss.

Mann muss sich das einmal auf der Zunge zergehen lassen. In Zeiten, in der die Wirtschaft brummt, teilt der Bürgermeister der Stadt Eppertshausen uns mit „die Gewerbesteuer in Rödermark ist rückläufig.“

Ich, ein ahnungsloser Blogger aus Rödermark, habe für Rödermark die Gewerbesteuer pro Kopf auf ca. 360,00 Euro geschätzt. Aber ein Bürgermeisterkandidat der CDU, mit der stärksten Fraktion im Rücken, wird wohl die richtigen Zahlen zur Hand haben bevor diese in die Presse gelangen..

Hier können Sie die Offenbach Post abonnieren.
 
 
Siehe auch
Zusammenfassung Bürgermeisterwahl 2017 in Rödermark.
 
 


Bürgermeisterwahl Rödermark.
Jetzt sind es wieder drei

CDU Rödermark. Vor 16 Stunden. In einer Stunde ist es soweit.29.10.2016 – ( KOD )

 

96% für Carsten Helfmann
Mehr als 200 Mitglieder, Gäste, Freunde und Weggefährten füllten am 28. Oktober das „Foyer“ der Kulturhalle bis auf den letzten Platz. In einer offenen Mitgliederversammlung nominierten die Christdemokraten in Rödermark ihren Kandidat zur Bürgermeisterwahl am 5. Februar kommenden Jahres. Weiter bei der CDU Rödermark

» Rede Patricia Lips
» Rede Carsten Helfmann
 
 
Siehe auch
» Zusammenfassung Bürgermeisterwahl 2017 in Rödermark.
 
 


Feuerwehr Ober-Roden.
Feuerwehrübung Trinbornschule

Feuerwehr Ober-Roden. Feuerwehrübung Trinbornschule, Carsten Helfmann29.10.2016 – ( KOD )

 
 
Feuerwehr Ober-Roden. Feuerwehrübung an der Trinbornschule mit tatkräftiger Unterstützung aus Eppertshausen.

Carsten Helfmann und Michael Spieß. Feuerwehrkollegen im Gespräch.
Carsten Helfmann und Michael Spieß. Feuerwehrkollegen im Gespräch.

 
Jörg Rotter mit Familie bei der Feuerwehrübung
Jörg Rotter mit Familie bei der Feuerwehrübung

Da konnte er auch gleich den Schaden an der Rilkestraße in Augenschein nehmen.
Feuerwehrübung Trinkbornschule
Feuerwehrübung Trinkbornschule

rilkea1
 


Diekmann lässt über seine
eigenen Wahlplakate abstimmen

Rödermark. Bürgermeisterwahl 2017. Da waren es nur noch zwei. Karl Schäfer, AL/Die Grünen27.10.2016 – ( KOD )

 

Der Bürgermeisterkandidat der SPD, Samuel Diekmann, lässt auf seiner Homepage eine Woche lang über seine Wahlplakate abstimmen. Unter der Überschrift „Ihr Wahlplakat – mein Wahlplakat“ stellt der Kandidat sechs Plakate zur Wahl, von denen die beliebtesten vier einige Wochen später plakatiert werden. Eine bundesweit ungewöhnliche Wahlstrategie. Weiter bei der SPD Rödermark.

 
 


Bürgermeisterwahl 2017
Da waren es nur noch zwei.

Rödermark. Bürgermeisterwahl 2017. Da waren es nur noch zwei. Karl Schäfer, AL/Die Grünen27.10.2016 – ( KOD )

 

Bürgermeisterwahl Rödermark 2017. Da waren es nur noch zwei.

AL bedauert Rücktritt von Karl Schäfer als Bürgermeisterkandidat
Mit größtem Bedauern nimmt die Andere Liste Rödermark (AL/GRÜNE) die Mitteilung von Karl Schäfer zur Kenntnis, dass dieser seine Kandidatur zur Bürgermeisterwahl aus persönlichen Gründen zurückzieht.

Die AL wird jedoch weiterhin ihrem Anspruch und ihrer Verantwortung gerecht werden, die Stadt Rödermark in ihrer sozialen, wirtschaftlichen, ökologischen und kulturellen Substanz zu festigen und auszubauen.

Der geschäftsführende Vorstand ist beauftragt, bis zur turnusmäßigen Mitgliederversammlung am 16. November 2016 einen Vorschlag zum weiteren Vorgehen zu unterbreiten. Quelle: AL-Gruene.de

 
Siehe auch
» 28.10.2016 Karl Schäfer zieht Kandidatur zurück
» 27.10.2016 Karl Schäfer kandidiert nicht mehr als Bürgermeister
» Zusammenfassung Bürgermeisterwahl 2017 in Rödermark.
 


120.000 Daten der hessischen Kommunalstatistik

120.000 Daten der hessischen Kommunalstatistik. Jens Hinrichsen 25.10.2016 – ( KOD )

Hessische Gemeindestatistik
Hessische Gemeindestatistik

Aus dem Wust von mehr als 120.000 Daten der hessischen Kommunalstatistik wurde von Herrn Jens Hinrichsen eine Excel-Tabelle erstellt. Die Tabelle steht hier zum Download bereit.

Vielen Dank für die geleistete Arbeit.
 
 


BM-Kandidat der CDU Rödermark.
Wieder kein Eigengewächs

BM-Kandidat der CDU Rödermark. Wieder kein Eigengewächs. Carsten Helfmann, Eppertshausen24.10.2016 – ( KOD )

 
Bürgermeisterkandidat der CDU Rödermark. Wieder kein Eigengewächs.

Am 28.10.2016 nominiert die CDU Rödermark um 19.30 in der Kulturhalle ihren Bürgermeisterkandidaten.

Da man nach dem Ausfall von Jörg Rotter als Bürgermeisterkandidat bei der CDU keinen geeigneten Kandidaten in den eigenen Reihen finden konnte bzw. überhaupt nicht gesucht hat, wird vom Vorstand der amtierenden Bürgermeister aus Eppertshausen, Herr Carsten Helfmann, der Mitgliederversammlung vorgeschlagen.
 
Eine Überraschung – fehlende Zustimmung durch die Mitgliederschaft – ist nicht zu erwarten. Obwohl der Ärger laut Frankfurter Rundschau groß gewesen sein muss. Siehe: Das „Fußvolk“ meldet sich zu Wort

Nach 2011 präsentiert die CDU Rödermark wieder einen Kandidaten, der nicht aus den eigenen Reihen kommt.
 
 
Siehe auch
» 07.10.2016 Ich sehe schwarz für Grün.
» 08.10.2016 Wissen nur die Polit-Profis Lips und Steiger…..?
» 14.10.2016 CDU Rödermark. Das „Fußvolk“ meldet sich zu Wort
» 13.10.2016 Dreieich Zeitung. Gedanken zur Wahl schon 2015
 
Vorstandsposten beim Fußball-Landesverband ist zu besetzen.
 
 
Siehe auch
Zusammenfassung Bürgermeisterwahl 2017 in Rödermark.