Tennis-Wunder. Angelique Kerber
gewinnt Australien Open

Tennis-Wunder. Angelique Kerber gewinnt Australien Open30.01.2016 – ( KOD )
 
 
Heute für Deutschland.
Auf diesen Tag haben wir 6082 warten müssen. Tennis-Wunder in Down Under! Gratulation Angie

Wann für Rödermark?
Auf diesen Tag warten wir in Rödermark seit 2264 Tage. Wann gibt es das Breitband-Wunder in Rödermark?
 
 


Rödermark. Abschussrampe 459.
Es tut sich nichts.

Rödermark. Nur Tempo 50 auf Rödermarkring? Abschussrampe, Jet-Tankstelle. Robert-Bloch-Straße30.01.2016 – ( KOD )
 
 

Umgehung B459. Es tut sich nichts.
Umgehung B459. Es tut sich nichts.
Abschussrampe auf der B459.
 
Nachtrag
Ab der Jet Tankstelle jetzt 50 km/h. Die Rampe steht noch.
 
 
Siehe auch
» Die Glanzleistung von Hessen Mobil im Film
» Rödermark. Die Abschussrampe auf der B459 muss weg.
» Rödermark. Unfälle B459, Jet Tankstelle
» Nur Tempo 50 auf Rödermarkring?
 
 


Rödermark.
Ausgezeichneter Wohnort

RÖDERMARK. Ausgezeichneter Wohnort30.01.2016 – ( KOD )
 
 
Rödermark. Ausgezeichneter Wohnort
IHK kürt Stadt mit Qualitätszeichen – Ideale Bedingungen für Fach- und Führungskräfte
 

[..]Rödermark ist als „ausgezeichneter Wohnort für Fach- und Führungskräfte“ eine „beispielhafte Kommune in der Rhein-Main-Region“. Das wird der Stadt jetzt durch ein Qualitätszeichen der Industrie- und Handelskammer (IHK) bescheinigt. Der Erfolg ist das Ergebnis einer harten Prüfung der IHK Offenbach am Main. Deren Hauptgeschäftsführer Markus Weinbrenner überreichte Bürgermeister Roland Kern, Erstem Stadtrat Jörg Rotter und Wirtschaftsförderer Till Andrießen die wertvolle Auszeichnung während der Magistratspressekonferenz am Donnerstag (28. Januar).[..] Lesen Sie weiter bei roedermark.de

 
Was bedeutet die Auszeichnung „Ausgezeichneter Wohnort“

Stellen Sie sich einmal vor, morgen stünde der indische Entwicklungsleiter eines internationalen IT-Unternehmens vor Ihrer Rathaustür und fragte nach attraktivem Wohnraum für sich und seine fünfköpfige Familie. Oder stellen Sie sich vor, eine Ingenieurin aus Süddeutschland zieht in ihre Kommune und sucht einen Platz in einem Hort – mit möglichst englischsprachiger Betreuung – für ihre achtjährige Tochter. Sind Sie für diese spezifischen Anforderungen vorbereitet? Da wir jetzt sehen, dass gute Fachkräfte knapp werden, sollten wir gemeinsam daran arbeiten, die Region gut aufzustellen….Lesen Sie weiter bei der IHK

Welchen Nutzen bringt das Qualitätszeichen?

Eine Analyse der Wohnortqualitäten in Ihrer Kommune.
Ein Zertifikat, das Ihnen in der Werbung um Fachkräfte als anerkannter Nachweis der Wohnortqualität dient.

Die Entwicklung einer Strategie, mit der Sie den Herausforderungen der Fachkräftesicherung
begegnen.

Die Vernetzung von Politik, Verwaltung, Industrie-und Handelskammer und Bürgern
zur gemeinsamen Zielerreichung
Quelle: Prüfbogen

 
 
Siehe auch
» Hier die Prüfkriterien
» Weitere, ausgezeichnete Städte
» Weihrauch unter Sternen IHK-Lobeshymne auf Rödermark – alles bestens?


Rödermark. Antrag der Koalition.
Blühende Straße

Rödermark. Antrag der Koalition. Blühende Straße.30.01.2016 – ( KOD )
 
 
Rödermark. Antrag der Koalition Blühende Straße

Bluehende Straße in Saalfelden.
Bluehende Straße in Saalfelden.

Bildquelle: bgb.roedermark.de
Die Loferer Straße um den Kirchplatz in Saalfelden am 19. September 2015

Für die kommende Stadtverordnetenversammlung wurde folgender Antrag von der Koalition (CDU, AL/Die Grünen) eingereicht.

In der österreichischen Partnerstadt Saalfelden haben im Sommer 2015 im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche etwa 250 Schülerinnen und Schüler auf einer Länge von 200 Metern an der Straßenmalaktion „Blühende Straßen 2015“ teilgenommen. Sieger der Österreich weiten Aktion waren die Teilnehmer aus Saalfelden.[..] Lesen Sie hier den ganzen Antrag der Koalition (CDU und AL/Die Grünen)

 
Siehe auch
Rödermark. Kommende Sitzungsrunde. Ausschüsse
 
 


Hanau.
Erster Stadtrat macht sich Sorgen.

Hanau. Erster Stadtrat macht sich Sorgen.30.01.2016 – ( KOD )
 
 
Hanau. Erster Stadtrat macht sich Sorgen.

Bisher dachte ich, ein hauptamtlicher Stadtrat hat nach seiner Wahl durch die Stadtverordnetenversammlung seinen Job für 6 Jahre sicher in der Tasche.

Das scheint aber so nicht zu sein. In Hanau macht sich ein hauptamtlicher Stadtrat Sorgen um sein Amt. Ändern sich nach der Kommunalwahl die Machtverhältnisse, könnte das seine Abwahl bedeuten.

„Stadtrat Andreas Kowol macht sich keine Illusionen: Eine Mehrheit jenseits der jetzigen Konstellation führt zu meiner Abwahl.“ Quelle: OP-Online

 
Befürchtungen, in Rödermark könnte ähnliches geschehen wie in Hanau, sind auf Grund der Machtverhältnisse (auch nach der Kommunalwahl) nicht angebracht.
 
Siehe
§ 76 HGO


FDP Rödermark.
Wozu noch ein Kommunalwahlprogramm?

FDP Rödermark. Wozu noch ein Kommunalwahlprogramm?29.01.2016 – ( KOD )
 
 
FDP Rödermark. Wozu noch ein Kommunalwahlprogramm?
 
Das liest doch eh keiner. Braucht ja auch kein Mensch. Eigentlich ist es eh immer das gleiche. Am besten wir machen gar kein Programm.

So oder so ähnlich hatten wir auch diskutiert, als es darum ging, ein Kommunalwahlprogramm zu erstellen. [..] Lesen Sie weiter bei der FDP Rödermark
 
 


Rödermark.
Kommende Sitzungsrunde. Ausschüsse

Rödermark. Kommende Sitzungsrunde. Ausschüsse29.01.2016 – ( KOD )
 
 
Rödermark. Kommende Sitzungsrunde. Ausschüsse
» 02.02.2016 29. öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Familie, Soziales, Integration und Kultur
Themen u.a.
» Kindertagesstätten-Bedarfsplan 2015
» Berichtsantrag der Fraktion der Freien Wähler: KitaPlus

» 03.02.2016 40. öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Bau, Umwelt, Stadtentwicklung und Energie
Themen u.a.
» Stadtumbau Hessen“ umfasst den erweiterten Ortskern Urberach
» Dreieichbahn

» 04.02.2016 53. öffentlichen Sitzung des Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschusses
Themen u.a.
» Straßeninvestitionsprogramm 2016
» Bebauung Kapellenstraße
 
 


Zweifel daran, ob Rödermark
die richtige Stadt ist.

Zweifel daran ob Rödermark die richtige Stadt ist. Breitband, schnelles Internet, SPD Rödermark27.01.2016 – ( KOD )
 
 
Wenn man es bisher nicht geglaubt hat, jetzt hat man es schriftlich.
Schlechte Breitbandversorgung ist ein Ausschusskriterium für einen Zuzug nach Rödermark.

[..]Allerdings haben wir gesehen, dass die Breitbandversorgung eine absolute Katastrophe ist. Angeblich soll sich da aber was tun.
Daher meine Frage: Können Sie mir sagen, wann ein Breitbandausbau realistisch abgeschlossen wird? Wir haben ein paar Wohnungen in Breidert, die wir uns anschauen und dort scheint die Lage besonders schlecht zu sein.[..]

So die Frage unter mitbabbeln.de
 
 
Die ganze Frage und die Antwort beim Mitmachportal der SPD Rödermark. mitbabbeln.de
 
 


Zur gefälligen Beachtung.
Der Rödermark-Examiner

Zur gefälligen Beachtung. Der Rödermark-Examiner FDP Rödermark27.01.2016 – ( KOD )
 

Satirezeitung für Rödermark
Satirezeitung für Rödermark

» Hier geht es zur Satirezeitung der FDP Rödermark.

» Am 6.3.2016 ist Kommunalwahl.


Rodgau. Ordentlicher Haushalt im PLUS
Aber der Straßenbeitrag

Rodgau. Ordentlicher Haushalt im PLUS. Aber der Straßenbeitrag, Straßenbeitragssatzung27.01.2016 – ( KOD )

Rodgau. Ordentlicher Haushalt im PLUS. Aber der Straßenbeitrag

Bei der Haushaltseinbringen des Haushaltsplans für 2016 rechnete die Stadt Rodgau im ordentlichen Haushalt 2016 mit einem Überschuss von mehr als 428.000 Euro.

Die Grundsteuer liegt bei 450% und die Gewerbesteuer bei 380%. Keine Kindergartengebühr. Keine Schutzschirmkommune.

Wenn der jetzt genehmigte Haushaltsplan dem der Haushaltseinbringung entspricht, kann man von einem ausgeglichenen Haushalt reden. Es wird im Rodgau nicht mehr Geld ausgegeben als man einnimmt.

Rodgau hat keine Straßenbeitragssatzung. Rodgau steht nicht unter dem Rettungsschirm. Rodgau hat einen ausgeglichenen Haushalt.

Was in dem heutiger Artikel in der Offenbach Post „Haushalt so früh wie nie zuvor genehmigt“ zu lesen ist, stimmt nachdenklich.

Trotz des oben geschilderten positiven Ergebnis wurde eine Auflage erteilt. „Die Stadt Rodgau muss eine Straßenbeitragssatzung erlassen“ Der Bürgermeister hält die Satzung nicht für sinnvoll und gerecht, aber die Stadt wird sich weisungsgemäß „weiter daran halten“

Laut  Bürgermeister Kern soll es in Rödermark bis 2020 keine Straßenbeitragssatzung geben. Siehe Haushaltsgenehmigung und Straßenbeitrag. Ich schließe daraus „Keine GRUNDerneuerung der Straßen bis 2020. Weil ohne Straßenbeitragssatzung keine GRUNDerneuerung von Straßen möglich sein wird.“ Die Schwimmbadstraße kann nur mit einer Sonderlösung GRUNDerneueren.

Was sagen dann die Wahlprogramme der Parteien in Rödermark zu einer Straßenbeitragssatzung?
CDU
Folgt wenn veröffentlicht.

AL/Die Grünen
in der „Rödermärker Erklärung“ finde ich keinen Hinweis dazu wie die AL/D/die Grünen sich die Erhaltung unserer Straßen vorstellen.

SPD
[..]Zum effizienten Haushalten gehört, intelligent zu sparen. Indem wir notwendige Investitionen in die Zukunft heute statt morgen tätigen und dies dort, wo es akut notwendig ist. Dazu zählen wir Straßen, öffentlichen Gebäude, Kitas und Schulen.[..]SPD Wahlprogramm.

FDP
[..]Der Erhalt unserer Straßen, Fuß- und Radwege gehört zu den wichtigsten Aufgaben der öffentlichen Hand. In den letzten Jahren wurde in Rödermark viel zu wenig in die Verkehrsinfrastruktur investiert. Sie müssen daher immer mehr mit Schlaglöchern leben und mit unebenen Bürgersteigen klarkommen. Wir wollen dafür sorgen, dass dieser Investitionsstau nicht weiter anwächst, dass unsere Straßen wieder befahrbarer und unsere Bürgersteige begehbarer werden. Bei uns wird die Instandhaltung unserer Straßen, Fuß- und Radwege wieder eine höhere Priorität haben.[..]
Wahlprogramm der FDP Rödemark

FWR, Freie Wähler Rödermark
In der Wahlaussage steht zu Straßen – wollen keine Straßenbeitragssatzung –

Man wird nach der Kommunalwahl mehr dazu hören. Ich bin sicher, in Rödermark wird es in absehbarer Zeit eine Straßenbeitragssatzung geben. Die Parteien, die den Erhalt der Straßen fordern, müssen sich doch Gedanken darüber machen woher das Geld letztendlich kommt. Die keine Meinung haben, wollen wohl die Straßen weiter verrotten lassen. Sagt man -Nein- zu einer Straßenbeitragssatzung soll auch gesagt werden, wie man sich den Erhalt der Straßen vorstellt.

Der Punkt ausgeglichener Haushalt in Rödermark ist dann erreicht, wenn wir nicht mehr Geld ausgeben wie eingenommen wird. Da in Rödermark schon seit langer Zeit keine Straßen mehr GRUNDerneuert wurde, haben wir dafür auch kein Geld bereitstellen müssen. Woher soll dann plötzlich Geld für die GRUNDerneuerung der Straßen herkommen? Durch die gute Fee? Über eine Grundsteuererhöhung? Wie mir bekannt ist, wird eine Stadt unter Umständen KEINE Grundsteuererhöhung genehmigt bekommen, wenn es KEINE Straßenbeitragssatzung (wiederkehrende Beiträge) gibt. Ein Teufelskreis.

Stellen Sie Frage „Wann haben wir in Rödermark mit einer Straßenbeitragssatzung zu rechen“ den auf der Liste stehenden Kandidaten. Lassen Sie sich nicht durch Wahlkampffloskeln abwimmeln.

Hinweis: Hochnäsigkeit ist eine andere Form der Schwäche!

Siehe auch
» Vergleich der Hebesätze der Kommunen mit mehr als 25.000 Einwohner im Kreis Offenbach: Seite: 63
» Zusammenfassung Straßenbetrag