Kommunalwahl 2016

Kommunalwahl 6.3.2016

Amtliches Endergebnis Kommunalwahl 2016

Kommunalwahl 2016. Trend Rödermark

Kommunalwahl 2016. Trend Rödermark
Kommunalwahl 2016. Trend Rödermark
Kommunalwahl 2016. Trend Kreis
Kommunalwahl 2016. Trend Kreis

Allgemeines

» Vorl. Endergebnis Kreistagswahl 2016
» Vorl. Endergebnis Kommunalwahl 2016

» Ergebnis Kommunalwahl 2006
CDU 21 Minus 3 zu 2001
SPD 8 Minus 4 zu 2001
FDP 3 Plus 1 zu 2011
AL 13 Plus 6 zu 2011

» Ergebnis Kommunalwahl 2011
Reduzierung der Stadtverordnetenversammlug auf 39. Siehe hier.
CDU 16 Minus 5 zu 2006
SPD 6 Minus 2 zu 2006
FDP 2 Minus 1 zu 2006
AL 13 Minus 0 zu 2006
FWR 2 in 2006 noch nicht vertreten.

» Ergebnis Kommunalwahl 2016
CDU 15 Minus 1 zu 2011
SPD 6 Minus 0 zu 2011
FDP 4 Plus 2 zu 2011
AL 10 Minus 3 zu 2011
FWR 4 Plus 2 zu 2011

» 23.12.2015 OP-Online. Ticker zur Kommunalwahl.

 

2016

» 11.05.2015 Rödermark. Schwarz-Grün dreht eine Warteschleife
» 02.05.2016 OH GOTT. Schmieden AL/Die Grünen und CDU eine Koalition?
» 02.05.2016 Rödermark. AL/Die Grünen. Die neue Fraktion
» 29.04.2016 Rödermark. Ist die ganz große Koalition da?
» 29.04.2016 Rödermark. Etwas zu den Ausschüssen.
» 28.04.2016 Guten Freunden gibt man ein Pöstchen.
» 22.04.2016 BM Kern -Schlechte Bürger-. Kern beschimpft die Nichtwähler.
» 21.04.2016 Konstituierende Sitzung. Jungfernrede Samuel Diekmann
» 21.04.2016 Rödermark. Magistratssitze bieten Zündstoff
» 16.04.2016 Unverständnis bei AL/Grüne über Behauptungen der SPD
» 15.04.2016 Magistratswahl. Lassen Sie sich nicht durch Sprüche blenden.
» 11.04.2016 Rödermark. AL/Die Grünen reagieren auf SPD Vorwurf.
» 09.04.2016 Magistrat wächst um zwei Sitze
» 09.04.2016 SPD Rödermark. Postenschacherei – nicht mit uns als SPD!
» 07.04.2016 AL wird weiterhin die Geschicke in Rödermark bestimmen
» 07.04.2016 Der Magistrat soll nach 5 Jahren wieder aufgestockt werden.
» 06.04.2016 Es bleibt bei Schwarz-Grün
» 25.03.2016 Sulzmann an Spitze des Parlaments
» 23.03.2016 Plant AL/Die Grünen die nächste Steuererhöhung
» 22.03.2016 Die Grünen Rödermark formiert sich
» 14.03.2016 SPD Rödermark. Armin Lauer verzichtet auf sein Mandat.
» 11.03.2016 FWR weisen plumpe Anspielung der AL/Die Grünen zurück
» 09.03.2016 Kommunalwahl. Ergebnisse im Überblick
» 09.03.2016 Sitzverteilung Magistrat.
» 08.03.2016 Gutes Ergebnis in schwieriger Zeit
» 07.03.2016 Kommunalwahl ist gelaufen.
» 07.03.2016 Koalition muss Federn lassen
» 07.03.2016 Ergebnis ausführlicher
» 03.03.2016 Rödermark. Junge Union kritisiert Rathauschef
» 03.03.2016 Riesiges Interesse an der Briefwahl
» 02.03.2016 FDP Rödermark fordert neue Wohn- und Gewerbeflächen
» 02.03.2016 Leistungsbilanz der Koalition mal etwas anders dargestellt.
» 29.02.2016 Verlieren die Bürger in Rödermark viel Geld?
» 27.02.2016 CDU. Sozialwohnungen? Mit uns nicht
» 26.02.2016 Rödermark. AL/Die Grünen. Wachstum ohne Landverbrauch
» 25.02.2016 Freie Wähler Rödermark (FWR). Keine weitere Belastungen.
» 23.02.2016 CDU Rödermark. Sonderausgabe zur Wahl.
» 18.02.2016 Kritik an CDU-Plakat mit Feuerwehrautos
» 16.02.2016 Plakate der FPD Rödermark mit Erklärung
» 16.02.2016 Mogelpackung auf CDU Plakaten
» 14.02.2016 Kandidaten der SPD Rödermark zur Kommunalwahl.
» 14.02.2016 Magazin der SPD Rödermark zur Kommunalwahl.
» 12.02.2016 Kandidatinnen und Kandidaten der FDP Rödermark.
» 12.02.2016 FDP Rödermark. Blau Gelb Ausgabe 02/2016
» 11.02.2016 Politische Großwetterlage lässt CDU Rödermark kalt
» 10.02.2016 Kommunalwahl. Aufstellung ist Scheinkandidatur.
» 05.02.2016 Unmoralisch aber immer wieder gerne praktiziert
» 05.02.2016 Straßenbeitrag. Linke im Rodgau sprechen Klartext.
» 04.02.2015 Promi-Kandidaten auf den Listen sorgen für Disput
» 03.02.2016 CDU Rödermark setzt auf Gemeinschaft
» 23.01.2016 Einschätzungen zur Kommunalwahl am 6.3.2016
» 20.01.2016 Kommunalwahl. Was ist zu beachten? Probewahl.
» 15.01.2016 FDP Rödermark. Bewährte Kräfte an der Spitze
» 05.01.2016 Ob man sich nicht mehr mag? CDU, AL/Die Grünen.

CDU
» Wahlprogramm CDU Rödermark.
Das Wahlprogramm ist unter dem ursprünglichen Link (so auch noch bei Facebook aufgeführt) nicht mehr zu finden. Stand 23.04.2016
» ERSATZWEISE Wahlprogramm CDU Rödermark.
» Kandidaten der CDU Rödermark.

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

AL/Die Grünen
» Wahlprogramm AL/Die Grünen
» Kandidaten der AL/Die Grünen zur Kommunalwahl 2016

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

SPD
» Wahlprogramm SPD Rödermark. Langfassung
» Wahlprogramm SPD Rödermark. Kurzfassung
» Kandidaten der SPD Rödermark zur Kommunalwahl 2016

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

FDP
» Wahlprogramm FDP Rödermark. Langfassung
» Wahlprogramm FDP Rödermark. Kurzfassung
» Wozu eigentlich noch ein Kommunawahlprogramm
» Kandidaten der FDP Rödermark.

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

Freie Wähler Rödermark
» Wahlaussage der Freien Wähler Rödermark
» Kandidaten der Freien Wähler Rödermark.

 

2015

» 29.12.2015 Rödermark. Das gab es in 2015. Viel Peinliches wenig Fortschritt.
» 16.11.2015 Begeht die CDU Rödermark Wahlbetrug?

2014

» 13.11.2014 Kommunalwahl 2016. Eine Katastrophe für Rödermark wenn

2011

» 14.05.2011 Magistrat Rödermark. Freie Wähler und FDP
» 04.05.2011 Rödermark Rechenkünstler und Postenschieber.

2010

» 24.02.2010 Magistratserweiterung. Da soll noch einer durchblicken!
» 23.02.2010 Rödermark. Kern weist „Zeitspiel“ zurück
» 22.02.2010 Kommentar der SPD zu Kern rügt Magistratserweiterung.
» 21.02.2010 Widerspruch des Bürgermeisters.
» 11.02.2010 Postenschacherei geht vor Bürgerinteresse!

2006

Artikel aus 2010 -> Warum die SPD 2006 keinen Sitz im Magistrat bekommen hat:


Durch Hornochsen nicht klein zu kriegen.

Durch Hornochsen nicht klein zu kriegen. Initiative wir sind Breidert.29.12.2015 – ( KOD )
 
 
Die Initiative „Wir sind Breidert“ macht weiter. Es wird einen neuen Bücherschrank geben.
 
Das Wichtigste ist, dass wir wieder eine schöne gelbe Telefonzelle finden. Kann uns jemand einen Tipp geben? (Newsletter)

Es wird einen neuen Bücherschrank geben
Es wird einen neuen Bücherschrank geben

Hier der ganze Newsletter und weitere Informationen
 
 
Siehe auch
Rödemark, Breidert. Bücherschrank
 
 


Rödemark, Breidert. Bücherschrank
Nachtrag.

Rödermark Breidert. Bücherschrank in der Telefonzelle in die Luft gesprengt. Vandalismus29.12.2015 – ( KOD )

Da fehlen einem die Worte.

Es War einmal ein Bücherschrank.
Es war einmal ein Bücherschrank.

Bücherschrank wurde gesprengt. Mit was? Gesammeltes Pulver aus Feuerwehrkskörper? Polizei ermittelt.
Die genauen Informationen zu diesem Blödsinn überlasse ich der Offenbach Post.

Siehe auch den Polizeibericht.
 

Die Initiative „Wir sind Breidert“ hat sich mit einer Newsletter Sonderausgabe zu Wort gemeldet.

Auch in Jügesheim wurde der Bücherschrank gesprengt.
 
 

Nachtrag

Im Jahr 2015 hat der Ausschuss „Familie, Soziales, Integration und Kultur“ insgesamt für 5 Stunden 40 Minuten getagt. Der Ausschuss hat als eines der VIER Betätigungsfelder auch den Bereich Jugend zu bearbeiten. Fachbereichsleiter ist Herr Jörg Rotter.

Natürlich kann man die Jugendarbeit einer Stadt nicht nur daran bemessen wie oft getagt wird. Aber wenn man die jetzt auftretenden Probleme (lastet man den gesprengten Bücherschrank auch Jugendlichen an) betrachte, kann man den Eindruck gewinnen „DER FACHBEREICHSLEITER JUGEND IST WENIG ÜBER DIE SITUATION IM ORT INFORMIERT.“ Wie ist es sonst zu erklären, dass in keiner Sitzung im entsprechenden Ausschuss von dieser brodelnden Masse gesprochen wurde. Man kann auch sagen „Die Stadtverordneten hätten sich zu Wort melden können.“ Richtig. Aber der zuständige Fachbereichsleiter wird allgemein als „Ober-Röder Bub“ bezeichnet der im Ort bestens vernetzt ist. Also sollte er bestens über die „Jugend“, die ja zu seinem Arbeitsgebiet gehört, informiert sein. Ich kann mich an eine Ausschusssitzung bezüglich der „Skateanlage Urberach“ erinnern. Die gemachten Äußerungen/Vorwürfe wurden vehement bestritten und als nicht existent bezeichnet. Ich persönlich glaube nicht daran.
[..]„Sauerei!“, warf Bürgermeister Kern der SPD vor, Lauer rede ein „unglaublich positives Projekt schlecht“. An allen Plätzen, die Jugendlichen als Treffpunkte dienen, würden Joints geraucht. [..] Quelle: OP-Online. Hervorhebung durch den Admin.
Wenn man als Stadtverordneter mit solch einem … Argument platt gemacht wird, hat man dann noch Lust NOCHMAL auf dieses Probleme aufmerksam zu machen bzw. andere anzusprechen?
Lesen Sie auch den entsprechenden Bericht zur Stavo vom 9.12.2014

Jetzt haben wir den Salat.
Schillerwäldchen
Breidert Börnche / Braredbernsche
Bücherschrank
Skatepark Urberach
was/wo sonst noch? (Nachtrag: Rödermark. Vor Kulturhalle: Gehaust wie die Vandalen)

10.02.2015
25. öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Familie, Soziales, Integration und Kultur
Dauer: 2 Stunden

10.03.2015
26. öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Familie, Soziales, Integration und Kultur
Dauer: 40 Minuten

05.05.2016
27. öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Familie, Soziales, Integration und Kultur
Dauer: 2 Stunden

10.06.2015
28. öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Familie, Soziales, Integration und Kultur
Dauer: 1 Stunde
 
 
Siehe auch
» Randalierende Partylöwen im „Schillerwäldchen“
» Wahlkampf beim Ausschuss für Familie, Soziales
» Pfui Deibel AL/Die Grünen
 
» 29.02.2016 Neuer Bücherschrank fürs Breidert, Rödermark.
 


Rödermark. Das gab es in 2015.
Viel Peinliches wenig Fortschritt

Rödermark. Das gab es in 2015. Mehr Peinliches als Fortschritt29.12.2015 – ( KOD )

Wenn ich schreibe „Viel Peinliches wenig Fortschritt“ bedeute das nicht, dass es in Rödermak nichts NEUES gab. Aber das, was jetzt geschieht/umgesetzt wird, ist meist das Umsetzen von Vorgängen, die aus der Vergangenheit rühren. Was man sich 2015 neu auf die Agenda gesetzt hat, ist der „soziale Wohnungsbau“. Die Koalition hat sich dem Thema der SPD angenommen und wird dies jetzt in der Zukunft den Bürgern als IHR Anliegen verkaufen. Dem „sozialen Wohnungsbau“ dürfte diese Tatsache egal sein. Der SPD wohl kaum.

Was gab es denn so in 2015? Oder auch nicht!
Hier weiterlesen


Rödermark. Die Abschussrampe
auf der B459 muss weg.

Rödermark. Die Abschussrampe, Fahrbahnteiler  auf der B459, Jet Tankstelle, muss weg. Hessen Mobil27.12.2015 – ( KOD )
 
 
Weg mit den Fahrbahnteilern auf der B459

Seit rund 6 Wochen erweitert eine Jet-Tankstelle das Kraftstoffangebot in Rödermark. Die Lage der Tankstelle im Kreuzungsbereich Rödermarkring/Albert-Einstein-Straße macht die Zu- und Abfahrt kompliziert. Seit 6 Wochen sollen mehrere gelbe Fahrbahnteiler aus Hartplastik verhindern, das Tankstellenkunden direkt vom Tankstellenareal auf den Rödermarkring in Richtung[..] Lesen sie weiter bei der FDP Rödemark.

Siehe auch
» Rödermark. Unfälle B459, Jet Tankstelle
» Die Glanzleistung von Hessen Mobil im Film
» Nur Tempo 50 auf Rödermarkring?
 
 


Rödermark. Ticker zur Kommunalwahl.

Ticker zur Kommunalwahl in Rödermark. Lips, CDU23.12.2015 – ( KOD )

Bei OP-Online finden Sie einen Ticker zur Kommunalwahl.

Bei dem Ticker ist eine Aussage gemacht worden die recht verwirrend erscheint.

[..]Parteichefin Lips ist sicher, dem Wähler eine Liste „von Persönlichkeiten, die alle in unserer Gesellschaft engagiert und in nahezu jedem Bereich zu Hause sind“, zu bieten. Die Bundestagsabgeordnete selbst steht auf dem 43. und letzten Platz der Liste. Damit kann sie vom Wähler nicht wieder ins Stadtparlament panaschiert werden, aus dem sie sich 2013 zurückgezogen hat: Die CDU darf beim Wahlamt nur soviel Kandidaten einreichen, wie die Stadtverordnetenversammlung insgesamt Sitze hat – nämlich 39.[..] Quelle: OP-Online.de

Selbstverständlich kann Frau Lips in die Stadtverordnetenversammlung gewählt werden. Allerdings halte ich dies, begründet durch das Wahlverhalten, für recht unwahrscheinlich. Es können von den Parteien auch mehr als 39 Kandidaten aufgestellt werden. Ich hoffe die Offenbach Post wird ihren Artikel entsprechend korrigieren.

[..]Spitzenkandidat ist der Erste Stadtrat Jörg Rotter, der als hauptamtliches Mitglied des Magistrats aber nicht in die Stadtverordnetenversammlung gewählt werden kann.[.] Quelle: OP-Online.de

Das Platzieren eines stadtbekannten Mitglied einer Partei auf einen Spitzenplatz der Liste, der nach einer Wahl wahrscheinlich sein Amt NICHT antreten wird, ist eine allgemein beliebte und praktizerte „Bauernfängerei“. Als was würden Sie sonst diese Praktiken bezeichnen? Ich sage nur „“Pfui Deibel“ für alle die dies tun.

Ich glaube auch noch, man hat bei der OP ein kleines Problem mit „Panaschieren“ und „Kumulieren“.

Siehe aiuch
» Ein Link für die Offenbach Post
» Kommunalwahlliste 2011 der SPD Rödermark
» Zusammenfassung Kommunalwahl 2016
 
 


Rödermark. Weihnachtsgüße der Parteien

Rödermark, Weihnachtsgüße der Parteien.26.12.2015 – ( KOD )
 
 
Am 26.12.2014 hatte ich zu den Weihnachtsgrüßen auf den Internetseiten, der in der Stadtverordnetenversammlung vertretenden Fraktionen/Wählergemeinschaften, folgenden Artikel veröffentlicht.

Weihnachtsgrüße/Neujahrsgrüße eine überflüssige Floskel?

Ich nehme eine Abschnitt aus diesem Artikel zum Anlass

[..]Bei den Wahlen in 2016 und 2017 sollen sich die Bürger daran erinnern wer einem etwas gutes wünscht (SPD, FDP, Freie Wähler). Einen Besuch auf die Webseite der CDU oder AL/Die Grünen kann man sich sparen. Die wünschen auf Ihrer Webseite (Stand 25.12.2014 15.00) den Bürgern von Rödermark kein frohes Fest. Hatten wohl keine Zeit dafür.[..]

um zu berichten wie es in diesem Jahr, ca. 3 Monate vor der Kommunalwahl, ausgesehen hat,

Fangen wir mit den Freien Wählern an. In vorigem Jahr waren diese noch mit einem Weihnachtsgruß vertreten. In diesem Jahr ist denen wohl ein wenig „der Admin ausgegangen.“

Die FDP wünsch mit knappen Worten schöne Feiertage auf einem weihnachtlichen Banner.

Persönlicher geht die SPD mit dem Weihnachtsfest um. Man hat nicht einfach nur ein Bild abgestellt. Man hat mit mit persönlichen Worten die Bürger angesprochen und allen ein gesegnetes und friedvolles Weihnachten gewünscht.

Die CDU hat es in diesem Jahr geschafft. Ähnlich wie die FDP sendet man mit einem weihnachtlichen Bild Grüße zum Weihnachtsfest und neuem Jahr.

Nur AL/Die Grünen haben es wie im vergangenen Jahr nicht geschafft. Kann es daran liegen, dass man sich nicht auf ein Hintergrundmotiv einigen konnte? – Tannenzweig oder Sonnenblume –


Recht hat er
der Herr Lindner (FDP)

50 Megabit sind eine Schotterpiste in die Zukunft FDP Christian Lindner23.12.2015 – ( KOD )
 
 
50 Megabit sind eine Schotterpiste in die Zukunft

[..]der Vorsitzender der FDP‐Landtagsfraktion NRW, „50 Megabit sind eine Schotterpiste in die Zukunft“. Damit spielt der FDP-Chef auf den schleppenden und wenig ambitionierten Ausbau der Breitband-Internet-Versorgung in Deutschland an. [..] Quelle: huffingtonpost