Ein frohes Osterfest.

Rödermark. Ein frohes Osterfest. Ein Blog für Rödermark29.03.2013 – ( KOD )
 
 
Ein frohes Osterfest.
 
Wie mir mitgeteilt wurde, wird die Berichterstattung über Rödermark in diesem Blog jetzt sehr aufmerksam verfolgt.
 
Man will mich bei dem kleinsten Versehen vor Gericht zu zerren.
 
Ich wünsche allen Besuchern (Im März sind es bisher 16.004) des – Blog für Rödermark – ein frohes Osterfest.
 
 


Begleiterscheinung.
Gewollt? Unbewusst?

Rödermark. Begleiterscheinung. Gewollt? Unbewusst?28.03.2013 – ( KOD )
 
 
Der Artikel in der Offenbach Post zu – Bürgerbegehren steht vor dem Aus? – endet wie folgt:

Quelle: OP-online.de
Quelle: OP-online.de

 
Die Offenbach Post können Sie hier abonnoieren
 
 


Rödermark.
Bürgerbegehren gescheitert?

Rödermark. Bürgerbegehren gescheitert?.28.03.2013 – ( KOD )
 
 
Heute bei OP-Online zu lesen
 
Bürgerbegehren steht vor dem Aus

Rödermark – Das Bürgerbegehren gegen einen hauptamtlichen Ersten Stadtrat ist de facto gescheitert. SPD, FDP und Freie Wähler (FWR) werfen angesichts eines teuren und langen Rechtsstreits wohl das Handtuch. Der formale Beschluss der Parteigremien steht allerdings noch aus.[…] Lesen Sie den ganzen Artikel bei OP-Online.

 
Wenn man den Artikel der OP durchgelesen hat kann man zu dem Schluss kommen, die Koalition hat die besseren Strategen.
 
Die Koalition kennt die Möglichkeiten etwas zu verhindern; auch wenn es um eine Bürgerbeteiligung geht.
 
Herzlichen Glückwunsch an die CDU und AL/Die Grünen für den Sieg über die Opposition und damit gegen einen möglichen Bügerentscheid.
 
» Weitere Informationen bei oben-sparen.de
» Presseerklärung der Initiative – Rödermärker Bürger entscheiden –
 
 
Hier können Sie die Offenbach Post abonnieren.
 
 
Artikel zu Kosten „Erster Stadtrat Rödermark“
Artikel bei OBEN SPAREN (Erster Stadtrat)
 
 


Presseerklärung der Initiative
„Rödermärker Bürger entscheiden“

Erster Stadtrat. Unterschriftenaktion in Rödermark gestartet.26.03.2013 – ( KOD )
 
 
Presseerklärung der Initiative „Rödermärker Bürger entscheiden“
 

[..]Am 19.03.2013 wurde der gemeinsame Oppositionsantrag von SPD, FDP und FWR zur „Änderung der Hauptsatzung – ehrenamtliche Verwaltung der Stelle der/des Ersten Stadträtin/Stadtrates“ von der Koalition ohne inhaltliche Diskussion mit falschen Behauptungen und fadenscheinigen Argumenten (Geschäftsordnung) von der Tagesordnung genommen. Mit diesem Winkelzug hat sie ein juristisch mögliches Bürgerbegehren verhindert. Demokratie und Bürgerbeteiligung funktionieren an vielen Orten in Hessen, offenbar aber nicht in Rödermark.[…] Hier die ganze Presseerklärung

 
 
Alle Informationen sowie die Unterschriftenliste können Sie hier downloaden.
 
 
Artikel zu Kosten „Erster Stadtrat Rödermark“
Artikel bei OBEN SPAREN (Erster Stadtrat)
 
 


Unterschriftenaktion in Rödermark gestartet.

Erster Stadtrat. Unterschriftenaktion in Rödermark gestartet.26.03.2013 – ( KOD )
 
 
Die Unterschriftenaktion der Initiative Rödermärker Bürger entscheiden ist gestartet worden.
 
Alle Informationen sowie die Unterschriftenliste können Sie hier downloaden.
 
 
Artikel zu Kosten „Erster Stadtrat Rödermark“
Artikel bei OBEN SPAREN (Erster Stadtrat)
 
 


Dank Gewerbefläche ist es möglich.

Dank Gewerbefläche ist es möglich.26.03.2013 – ( KOD )
 
Eppertshausen. Dank Gewerbefläche ist es möglich.
 
 

[..]Bürgermeister Carsten Helfmann freut sich über den Neuansiedler am stark erweiterten Park 45, bringt er doch 70 Arbeitsplätze mit nach Eppertshausen, „Tendenz steigend“, wie Geschäftsführer Klussmann selbstbewusst ergänzt. Schon im Juni soll mit dem Umzug begonnen werden, im September der Betrieb komplett auf Park 45-Areal laufen. Die Umzugszeit über wird der Betrieb an beiden Standorten weiter aufrecht erhalten, versichert Klussmann.[..]Lesen Sie weiter bei OP-Online

 
Wann gab es eine solche Meldung zuletzt aus Rödermark? 🙁
 
So in Rödermark 2009

[…]Die Koalition aus CDU und FDP hätten Sturm und „ganz bewusst nicht den Bürgermeister“ als Vertreter der Stadt in den Planungsverband gewählt. Kern habe sich schon als Fraktionschef der AL gegen weitere Optionen in der Stadtentwicklung ausgesprochen[…]
Siehe: OP-Online.de

 
 
Siehe auch.
Rödermark Gewerbegebiete und ein aufgeregter Bürgermeister. …….Beachten Sie die weiterführenden Links
 
 
Die Offenbach-Post können Sie hier abonnieren


Rödermark. Hundehalter aufgepasst.
Vergiftete Fleischwurst jetzt auch im Breidert.

Rödermark. Hundehalter aufgepasst. Vergiftete Fleischwurst jetzt auch im Breidert25.03.2013 – ( KOD )
 
 
Rödermark. Hundehalter aufgepasst. Vergiftete Fleischwurst jetzt auch im Breidert.
 
 
Siehe auch: Hundehasser legt Köder mit Gift aus


Rödermark. Ist der Bahnhof
Ober-Roden jetzt verkauft?

Rödermark. Ist der Bahnhof Ober-Roden jetzt verkauft?25.03.2013 – ( KOD )
 
 
Rödermark. Ist der Bahnhof Ober-Roden jetzt verkauft?
Der Startschuss für den Verkauf wurde in 2008 gegeben.
 
 
Am 7.12.2012 wurde vom Stadtparlament der Weg freigemacht (Punkt Ö4) für den Verkauf des Empfangsgebäude Bahnhof Ober-Roden. Erwerber: Herrn Hans-Jörg Vetter, Immobilien und Wohnquartierentwicklung,

Bis heute, 25.03.2013, ist noch nicht bekanntgegeben worden: „Der Kaufvertrag ist unterschreiben und in trockenen Tüchern.“

Normalerweise braucht die Verwaltung sehr viel Zeit. Aber ein Investor?

Die Frage sei erlaubt. Geht da noch alles seinen normale Gang?
Spielt da die ganz plötzlich und unerwartet bekanntgewordene Bodenbelastung bei der angrenzende P+R Anlage eine Rolle?
 
 
Siehe auch
» Rödermark. Ober-Roden Bahnhof noch nicht verkauft
» Rödermark. Bahnhof Ober-Roden. Zusammenfassung
 
 


Rödermark. Erster Stadtrat.
Nerven liegen bei Koalition blank

Rödermark, Erster Stadtrat,  CDU-Rödermark, AL/Die Grünen Rödermark24.03.2013 – ( KOD )
 
 
Nerven liegen bei Koalition blank – Opposition wird weiter Druck machen!
 
 
Gemeinsame Presseerklärung der SPD, FDU und Freie Wähler

(Rödermark) In der Frage des hauptamtlichen Stadtrats verhärten sich die Fronten zusehends. Grund: Bei der Koalition aus CDU und AL/Die Grünen liegen die Nerven offenbar blank. Deren Behauptungen „Die Menschen werden belogen“ und die „Opposition führt hinters Licht“ wird von den Fraktionsspitzen von SPD, FDP und FWR aufs Schärfste zurückgewiesen. Die Rechtslage für ein Bürgerbegehren sei eindeutig. Nach dem Motto „Jetzt erst recht“ werde die Opposition alle parlamentarischen und juristischen Schritte in Erwägung ziehen und den Druck auf die Koalition nochmals erhöhen.[…]Lesen Sie hier die ganze Pressemitteilung

 
 
Siehe auch
» CDU-Rödermark, AL-Die/Grünen. Pfui Deibel
» Besuchen Sie die Webseite oben-sparen.de
 
 
Artikel zu Kosten „Erster Stadtrat Rödermark“
Artikel bei OBEN SPAREN (Erster Stadtrat)