Google sagt veralteten Internet-Browsern den Kampf an!

Wordpress PM in <hr />Google sagt veralteten Internet-Browsern den Kampf an!31.01.2010 – Google sagt veralteten Internet-Browsern den Kampf an, da diese die Entwicklung neuer Web-Applikationen ausbremsen. (Mario Riemann, 31.01.2010)
Google sagt alten Browser-Versionen den Kampf an. [Quelle: siehe Bildergalerie] Im offiziellen Google-Blog wurde nun angekündigt, das man in Zukunft die Unterstützung für ältere Browser-Versionen einstellen wird. Rajen Sheth, Google Apps Senior Product Manager, hält diesen Schritt für notwendig, um die Entwicklung schneller voranschreiten zu lassen. Ältere Browser bremsen nicht nur den Fortschritt aus, sie erschweren auch aufgrund unzureichender Unterstützung von Web-Standards die Entwicklung neuer Applikationen.

Ab 1. März werden Google-Anwendungen nur noch mit folgenden Versionen kooperieren:
• Microsoft Internet Explorer 7.0+
• Mozilla Firefox 3.0+
• Google Chrome 4.0+
• Safari 3.0+
Wie es um die älteren Internet-Browser anderer Hersteller bestellt ist wurde bisher nicht bekannt gegeben.
 
 
Besuchen Sie den PatchworkMarkt in Dreieich. Zahnarzt
 
 


Das Schwarze Schaf im Januar 2010

Wordpress PM in <hr />Das Schwarze Schaf im Januar 201031.01.2011 – Freeware-Downloads mit teuren Folgen

Anbieter: online-downloaden.de

Vorgang: Die Abofalle gehört wohl zu den bekanntesten und häufigsten Abzockmaschen im Internet. Besonders dreist ist, wenn ahnungslose User gar nicht direkt die entsprechende Internetseite besuchen, sondern über Werbe-Links auf die Website gelockt werden und man sie im Glauben lässt, das Angebot sei kostenlos. Diese Methode trifft u. a. auch auf die Seite online-downloaden.de zu, die OpSec Security in diesem Monat mit dem Negativ-Preis „Das Schwarze Schaf“ auszeichnet….Weiterlesen

Quelle: das-schwarze-schaf.com
 
Besuchen Sie den Stadtplan von Rödermark. Geschäfte, Firmen, Vereine Parkplätze, städt. Einrichtungen, Kirchen ….
 
 
Besuchen Sie den PatchworkMarkt im Rodgau


Ein Blick ins Rodgau
Antrag zur Abwahl von Hildegard Ripper

Wordpress PM in <hr />Ein Blick ins Rodgau <br />Antrag zur Abwahl von Hildegard Ripper 31.01.2011 – Abwahl der Ersten Stadträtin Hildegard Ripper

Zur nächsten Stadtverordnetenversammlung am 22.02.2010 wird die 4er Kooperation bestehend aus SPD, Grüne, FDP und FWG einen Abwahlantrag gemäß § 76 HGO mit folgendem Inhalt stellen:

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt:

Frau Hildegard Ripper (CDU. Anm. der Red.) wird nach § 76 HGO als Erste Stadträtin der Stadt Rodgau abberufen.

Begründung:

Das Verhalten von Frau Ripper in den letzten Wochen und Monaten hat bedauerlicher Weise dazu geführt, dass das für eine gedeihliche Zusammenarbeit notwendige Vertrauensverhältnis zwischen ihr und einem Großteil der Rodgauer Stadtverordnetenversammlung dauerhaft zerstört ist.

In einem Standardkommentar zur Hessischen Gemeindeordnung heißt es:

„Es sind keine besonderen Gründe zur Abberufung nach dieser Vorschrift erforderlich. Damit soll zweierlei erreicht werden. Einerseits soll die zum Wohle der Gemeinde erforderliche vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den und innerhalb einzelner Gemeindeorgane erreicht werden. Andererseits soll der Abwahl auch ein gewisser Makel genommen werden, denn es ist schon ausreichend, dass sich herausstellt, dass eine vertrauensvolle Zusammenarbeit nicht mehr möglich ist, irgendwelche Schuldvorwürfe, in welcher Art auch immer, sollen mit einer Abwahl aber gerade nicht verbunden werden.“

Vor diesem Hintergrund wird zum jetzigen Zeitpunkt auf eine weitere, inhaltliche Begründung verzichtet.

Quelle: FDP Kreis Offenbach

Siehe auch den Bericht in der Ofenbach-Post. Bündnis will Stadträtin abwählen
 
 
Werbung für in Schwaebisch-Hall, Bensheim, Rödermark und Breuberg
Sie wollen sich in Schwaebisch-Hall Weiterbilden?
Sie wollen sich in Bensheim Weiterbilden?
Sie wollen sich in Rödermark Weiterbilden?
Sie wollen sich in Breuberg Weiterbilden?


E-Mails der Grevenreuth AG

Wordpress PM in <hr />E-Mails der Grevenreuth AG 29.01.2011 In vielen E-Mail-Postfächern liegen jetzt Mails der Grevenreuth AG. Inhalt: Eine Abmahnung wegen illegaler Musikdownloads sowie einer Mahngebühr von 50 Euro.

Seit Tagen gehen in deutschen Postfächern E-Mails der Grevenreuth AG ein. Inhalt der Schreiben: Eine Abmahnung wegen angeblich illegaler Musikdownloads inklusive einer zu zahlenden Mahngebühr in Höhe von 50 Euro. Firmensitz des Unternehmens soll Osnabrück sein.

„Laut Untersuchungen Ihrer IP Logs, hat unserer Mandant ‚Universal Music‘ festgestellt, dass Sie häufig urheberrechtlich geschützes Materiel in Form von Musik heruntergeladen haben“, heißt es in dem Schreiben wörtlich. Die zahlreichen Rechtschreibfehler deuten bereits darauf hin, dass hier keine Anwaltskanzlei am Werk war. ….Ganzer Bericht

Quelle: www.neue-oz.de

Werbung für Oldtimer in Rödermark, Woerth, Altenburg und Ludwigsau.
Sie suchen Rödermark einen Oldtimer
Sie suchen Woerth einen Oldtimer
Sie suchen Altenburg einen Oldtimer
Sie suchen Ludwigsau einen Oldtimer


Mundspülungen sind gute Alternative zu Zahnseide

Wordpress PM in <hr />Mundspülungen sind gute Alternative zu Zahnseide29.01.2010 – ( Stiftung Warentest ) Mundspülungen sind gute Alternative zu Zahnseide

Zähneputzen mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta allein reicht nicht zum Schutz vor Karies, Zahnfleischentzündungen und Zahnbelag. Laut Stiftung Warentest können Mundspülungen helfen – vorausgesetzt, sie werden gründlich und regelmäßig angewendet.

Eine geeignete Mundspülung kann notfalls den Gebrauch von Zahnseide ersetzen. Das berichtet die von der Stiftung Warentest in Berlin herausgegebene Zeitschrift „test“ (Ausgabe 2/2010)…… Ganzer Bericht

Quelle: www.welt.de

Suchen Sie in Rödermark einen Zahnarzt?
Sie sichen in Rödermark eine Drogerie?
 
 


Rödermark. Gesprächskreis für pflegende Angehörige

Wordpress PM in <hr />Rödermark. Gesprächskreis für pflegende Angehörige 29.01.2011 – Am kommenden Dienstag, dem 2. Februar, um 19.30 Uhr besteht im Seniorentreff Urberach am Häfnerplatz für pflegende Angehörige die Möglichkeit, über Belastungen in Pflegesituationen zu sprechen. Die Moderatorin und Gemeindekrankenschwester Dagny Schüler bietet Gelegenheit zum Austausch und macht Mut für den Alltag. Angesprochen sind Angehörige von Menschen mit Demenz aber auch Pflegepersonen, die wieder neue Energie auftanken möchten.

Der Gesprächskreis ist eine gemeinsame Initiative der städtischen Seniorenberatung in enger Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt Rödermark e.V. und der Caritas Sozialstation Rödermark e.V. Weitere Auskünfte gibt Erik Schmekel von der Seniorenberatung unter Tel. 06074 911 923.

Quelle: roedermark.de
 
 
Besuchen Sie den PatchworkMarkt von Dieburg
 
 


Apple’s neues iPad

Wordpress PM in <hr />Apples neues iPad29.01.2011 Kaum auf dem Markt gibt es Ärger. Fujitsu besteht darauf die Rechte an diesem Namen zu besitzen. Und er Name iPad sorgt im Internet für allgemeine Belustigung.

Bei der Namensgebung haben die Marketingexperten wohl nicht richtig recherchiert. In Englisch bedeutet Pad u.a. » Damenbinde «. Und wo wird man iPad eingekaufen? Natürlich im AppStore!

Nachtrag 30.01.2009

Mit dem Namen für sein neuestes Gadget sorgt Apple für viel Aufmerksamkeit, wenn auch anders als gedacht. Außerdem wird endlich VoIP für das iPhone erlaubt und Google bastelt am schnelleren Internet.

Kaum legt sich der erste Staub nach der Vorstellung von Apples neuem Flachrechner iPad, zeichnet sich der erste Rechtsstreit ab. Der japanische Elektronikkonzern Fujitsu beharrt darauf, alle Rechte am Namen iPad zu besitzen und erwägt, in der Sache gegen Apple vor Gericht zu ziehen… Ganzer Bericht im Spiegel

Quelle Spiegel.de

 
 
Werbung für Unternehmen ( Sonnenschutzfolie, Balkone ) in Rödermark.
Sie suchen in Rödermark Sonnenschutz?
Sie suchen in Rödermark Balkone?


Was ist jetzt mit dem Bahnhof in Ober-Roden?

Wordpress PM in <hr />Was ist jetzt mit dem Bahnhof in Ober-Roden?28.01.2011 – FDP fragt: „wie steht’s mit dem Bahnhof Ober-Roden?“
Von FDP Ortsverband Rödermark
Festlegung auf einen Interessenten erfolgte viel zu früh
Die FDP Fraktion hat für die nächste Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 09. Februar eine Anfrage gestellt, um zu erfahren, wie der aktuelle Sachstand bezüglich des Verkaufs des Bahnhof Ober-Roden ist.

Ist ein konkreter Kaufvertrag in der Mache? Wie wird der Bahnhof zukünftig aussehen? Wie verhält es sich mit dem aktuell mehr als trostlosen Vorplatz? Wie wird die von allen Seiten gewollte und loklitätsbelebende Gastronomie in das Projekt mittel- und langfristig fest eingebunden? Diese und andere sind aus Sicht der FDP ganz wesentliche Fragen, denn schließlich wurde der Bahnhof durch die Stadt nicht aus Jux und Dollerei gekauft.

Gegen die Stimmen der FDP (bei einigen wenigen Enthaltungen und Gegenstimmen in den anderen Fraktionen) hatte die Stadtverordnetenversammlung mehrheitlich im …………weiterlesen bei der FDP-Rödermark

Quelle FDP-Roedermark.de

Zu Killer-Sports
Die Unternehmensgruppe
 
 
Dieser Artikel könnte auch von Interesse sein: Befangenheit. Bahnhof Rödermark. Ober-Roden
 
 
(k) Werbung für Bauwerksabdichtung in Rödermark, Lampertheim, Biblis und Gernsheim
Sie suchen in Rödermark Bauwerksabdichtung?
Sie suchen in Lampertheim Bauwerksabdichtung?
Sie suchen in Biblis Bauwerksabdichtung?
Sie suchen in Gernsheim Bauwerksabdichtung?
 
Siehe auch
» Rödermark. Bahnhof Ober-Roden. Zusammenfassung
 
 


Schlappe für Abofallen-Betreiber
opendownload

Wordpress PM in <hr />Schlappe für Abofallen-Betreiber <br />opendownload28.01.2011 – Erneute Schlappe für Abofallen-Betreiber vor dem LG Mannheim.
Nach einer Entscheidung des Landgerichts (LG) Mannheim muss der Betreiber der Web-Abofalle opendownload.de einem Nutzer des Angebots Schadensersatz zahlen.

Dieser hatte vor Gericht die Kosten eingeklagt, die ihm durch die Einschaltung seines Anwalts zur Abwehr der Forderungen entstanden waren. Nach dem Amtsgericht Mannheim gaben auch die Richter des Landgerichts dem Kläger mit Urteil vom 14. Januar 2010 in zweiter Instanz Recht (Az. 10 S 53/09)
Beklagte des Verfahrens war die Betreiberin des Internetangebots opendownload.de. Im öffentlichen Bereich dieser Seite werden Softwareprogramme beschrieben. Dabei handelt es sich um ansonsten kostenlos im Internet erhältliche Software. Hinweise auf eventuelle Kosten des Angebots finden sich auf diesen Seiten zunächst nicht. Möchte der Nutzer eine derartige Software herunterladen, wird er auf eine Anmeldeseite geleitet. Erst dort findet sich ein Hinweis, dass dem Nutzer bei einer Anmeldung Kosten in Höhe von insgesamt 192 Euro für eine Nutzungsdauer von zwei Jahren entstehen.

Der Kläger hatte sich Anfang 2008 ……
Nach Ansicht der Betreiber von opendownload gehört es „zum allgemeinen Lebensrisiko, mit einem unberechtigten Anspruch konfrontiert …………….Weiterlesen bei Heise.de.

Quelle heise.de

 
 
Werbung für Rechtsanwalt für Vereinsrecht in Rödermark, Soechtenau, Reischbach und Oberthal
Sie suchen in Rödermark einen Fachanwalt für Vereinsrecht?
Sie suchen in Soechtenau einen Fachanwalt für Vereinsrecht?
Sie suchen in Reischbach einen Fachanwalt für Vereinsrecht?
Sie suchen in Oberthal einen Fachanwalt für Vereinsrecht?


Auch in der Offenbach-Post wird vor
ProInkasso GmbH gewarnt.

Wordpress PM in <hr />Auch in der Offenbach-Post wird vor <br />ProInkasso GmbH gewarnt.26.01.2011 – Auch in der Offenbach-Post vom 25.01.2009 werden Sie jetzt vor der Mahnwelle der Firma ProInkasso GmbH aus Neu-Isenburg gewarnt.

Siehe Artikel Forderung der ProInkasso

Dieser Artikel: Die Verbraucherzentrale warnt vor Inkassobriefen aus Neu-Isenburg dürfte Sie auch interessieren.

Werbung für Rechtsanwälte in Rödermark
Suchen Sie in Rödermark einen Rechtsanwalt?