Straße durch Baustellenverkehr beschädigt.

Rödermark. Erzieher(in) gesucht. align=24.10.2014 – ( KOD )
 
Anwohner der Kurhausstraße in Bad Kreuznach fordern Ausbau der beschädigten Fahrbahn – aber nicht zu ihren Lasten

[..]Nach Rücksprache mit Anliegern erklärt Ebbeke, diese wehrten sich dagegen, „bei der Erneuerung der Kurhausstraße mit Ausbaubeiträgen in Anspruch genommen zu werden“. Denn die während seiner Amtszeit ausgebaute Straße hätte ohne die Belastung durch Baufahrzeuge noch lange ihren Dienst getan. „Sie war seinerzeit auch nicht für diesen enormen Verkehrszuwachs ausgelegt“. Weil sie sich nicht als Verursacher der Schäden sehen, wollten die Anwohner auch nicht den sonst in der Kuhausstraße anzusetzenden Anteil von 50 Prozent der Ausbauksoten tragen. Das, so Ebbeke, sei jetzt schon sicher.[..]Quelle Allgemeine-Zeitung

 
Siehe auch
» Odenwaldstraße. Nehmen wir einmal an.
» Neuer Stadtteil westlich der Gleise


Rödermark.
Erzieher(in) gesucht.

Rödermark. Erzieher(in) gesucht. align=24.10.2014 – ( KOD )
 
Rödermark. Erzieher(in) gesucht.

Quelle: Webseite der Stadt Rödermark. Stand 24.10.1024, 16.00 h

Erzieherin nach S6 in Rödermark gesucht.

Erzieherin nach S6 in Rödermark gesucht.

Und mir wurde gesagt, mit einer Gehaltseinstufung nach S6 wird man keine Erzieher(in) mehr bekommen. Darum der folgende Beschluss der Stadtverordnetenversammlung wirksam zum Haushaltsjahr 2015.
Eingruppierung. Anzeige größer? Klicken Sie auf das Bild.

Eingruppierung. Anzeige größer? Klicken Sie auf das Bild.

Quelle: Bürgerinformationssystem
 
Warum wird hier nicht mit dem Argument – Wir zahlen nach S8 – um neue Erzieher(innen) geworben. Bis 2015 sind es nur noch 2 Monate.
 
 
Siehe auch
Gebührenerhöhung für bessere Bezahlung.


Rödermark
Streit um zwei Kilometer Schulweg

Umweltzone in Mönchengladbach23.10.2014 – ( KOD )

 
Streit um zwei Kilometer Schulweg
 
Zu diesem Artikel in der Offenbach-Post würde ich ja gerne meinen fertigen Artikel veröffentlichen.
 
Ich lasse es. Ich habe Angst in eine falsche Ecke gestellt zu werden. Ist halt so in Deutschland. :-(
 
 
Siehe auch
Behördendschungel – Presseecho


Umweltzone in Mönchengladbach

Umweltzone in Mönchengladbach23.10.2014 – ( KOD )

 
Umweltzone (Grün) in Mönchengladbach
Nach langer Zeit war ich mal wieder in Mönchengladbach. Seit dem 1.7.2014 darf man dort nur noch mit einer grünen Plakette in den Innenstadtbereich einfahren. Seit 2013 gibt es in Mönchenglabach eine Umweltzone (Gelb, Grün).
 
Ist auch gut so. Dieser junge Baum, der in der Mönchengladbacher Umweltzone wächst, hätte in den Jahren vor 2013 keine Möglichkeit gehabt sich so prächtig zu entwickeln.
 

Baum in der Innenstadt von Mönchengladbach

Baum in der Innenstadt von Mönchengladbach


 
 


Rödermark.
Wollen Sie ein Tontäfelchen haben?

Rödermark. Wollen Sie ein Tontäfelchen haben?23.10.2014 – ( KOD )

Rödermark. Wollen Sie ein Tontäfelchen haben? Hier der erste Schritt.

Informationen für diejenigen die sich über Energiesparmaßnahmen, Sanierungen oder Umbauten kundig machen möchten.
Besuchen Sie die Webseite www.effizienzhaus-experten.de

Initiiert und getragen von
» Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
» Bundesministerium für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
» KFW (Kreditanstalt für Wiederaufbau)

Betreut durch
» Deutsche Energie Agentur
 
 


SPD-Rödermark.
Öffentlichen Fraktionssitzung

SPD-Rödermark. Öffentlichen Fraktionssitzung
SPD-Rödermark. Öffentlichen Fraktionssitzung22.10.2014 – ( KOD )
 
Zur nächsten öffentlichen Fraktionssitzung lädt der SPD-Fraktionsvorsitzende, Armin Lauer, recht herzlich ein. Die Sitzung findet am Donnerstag, 23.10.2014, 19.00 Uhr, in der Gaststätte der Turnerschaft, Friedrich-Ebert-Str. 24, Ober-Roden, statt.
 
Folgende Themen stehen auf der vorläufigen Tagesordnung:
TOP 1 Wohnbauprojekt Odenwaldstr.
TOP 2 Positionierung der SPD zum Thema Straßenbeleuchtung
TOP 3 Weiteres Vorgehen der SPD zum Thema Sozialer Wohnungsbau
TOP 4 Erstbefassung zum Thema „Nahverkehrsplan 2016“
TOP 5 Anträge zur Stadtverordnetenversammlung im November
TOP 6 Weiteres Vorgehen zum im Geschäftsgang befindlichen Anträgen (Tagespflegepersonen; Stadtteilzentren)
TOP 7 Termine
TOP 8 Verschiedenes
 
Einladung bei der SPD-Rödermark
 
 


Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement. Rödermark, Waldacker22.10.2014 – ( Gast )

Hallo Herr Donners,

für Ihren Blog für Rödermark schicke ich Ihnen Unterlagen für die beabsichtigten Baumaßnahmen die den Bereich Waldacker und Rödermark betreffen.

Vielleicht habe Sie es schon durch die örtliche Presse erfahren. Eigentlich wollte ich selbst einen Artikel schreiben, was aber scheinbar in diesem Blog nicht geht.

Ich habe schon mal mit Hessen Mobil gesprochen, ob die ganze Sache schon eingetütet ist, nach deren Ansicht schon, ich den aus der Sicht der BI und der Bewohner Waldackers nicht.

Mit freundlichem Gruß

Zu dieser Mail eine Antwort weiter unten.

+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+..+

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement
Pressemitteilung
Wiesbaden / Dietzenbach, 22.10.2014

********************************************************************************
B 459: Erneuerung von Knotenpunkten in Dietzenbach

Kreuzung Waldorfschule (B 459 / Frankfurter Straße) und Kreuzung Waldacker (B 459 / K 174)
Hessen Mobil teilt mit, dass die Fahrbahn zweier Knotenpunkte in Dietzenbach
erneuert werden: Zum einen die Kreuzung B 459 / Frankfurter Straße und zum
anderen die Kreuzung B 459 / K 174.
Ab kommenden Montag, den 27. Oktober 2014 beginnen die Erneuerungsarbeiten
an der Kreuzung Waldorfschule (B 459 / Frankfurter Straße). Die Arbeiten sind in
drei Bauabschnitte unterteilt: Für den ersten Abschnitt (vom 27.10. bis Anfang
November 2014) wird der Durchgangsverkehr in beiden Fahrtrichtungen der
Bundesstraße B 459 – mit eingeengten Fahrstreifen – aufrechterhalten. Die Zufahrt
zur Waldorfschule ist in dieser Zeit voll gesperrt. Für die Aufrechterhaltung des
Anliegerverkehrs, insbesondere dem Schulbetrieb, wird eine provisorische Zufahrt
zur Waldorfschule hergestellt. Die vorhandene Lichtsignalanlage an dem
Knotenpunkt wird ausgeschaltet. Für die Querung der Fußgänger wird eine mobile
Fußgängerschutzanlage in Betrieb genommen. Für einen reibungslosen Ablauf ist
das Linksabbiegen von der Frankfurter Straße auf die B 459 in Fahrtrichtung
Gravenbruch und aus Ober-Roden kommend auf die Frankfurter Straße nicht
möglich (hier: L 3001 nutzen, um auf die Frankfurter Straße zu gelangen)
 
Im Anschluss beginnt der zweite Bauabschnitt, welcher voraussichtlich vom 10. bis
Ende November 2014 läuft. Hier wird der Streckenabschnitt zwischen den beiden
Knotenpunkten B 459 / L 3001 und B 459 / Frankfurter Straße erneuert und damit
voll gesperrt. Die Anbindung wird über die Frankfurter Straße aufrecht erhalten.
 
Der dritte und damit letzte Bauabschnitt beginnt im Anschluss – voraussichtlich ab
Anfang Dezember 2014. Hier wird der zweite Teil des Knotenpunktes Waldorfschule
erneuert, d.h. eine Anbindung über die Frankfurter Straße besteht nicht; die Zufahrt
zur Frankfurter Straße ist gesperrt. Der Durchgangsverkehr auf der Bundesstraße B
459 wird in beide Fahrtrichtungen – mit eingeengten Fahrstreifen – aufrechterhalten.
Das Bauende der Arbeiten an der Kreuzung Waldorfschule ist für Ende Dezember
2014 geplant.
 
Die Arbeiten an der Kreuzung Waldacker – B 459 / K 174 – beginnen voraussichtlich
am 10. November 2014. Für den ersten der beiden Bauabschnitte finden die
Sanierungsarbeiten auf der B 459 in Fahrtrichtung Waldacker und auf der K 174 in
Richtung Hexenberg statt. Dieser Bereich ist voll gesperrt. Die B 459 ist bis
voraussichtlich Ende November nur in Fahrtrichtung Dietzenbach befahrbar. Aus
Rodgau kommend kann nur rechts auf die B 459 in Fahrtrichtung Dietzenbach
abgebogen werden.
 
Im Anschluss daran – ab Anfang Dezember – ist der Streckenabschnitt zwischen den
beiden Knotenpunkten B 459 / K 174 und K 174 / Rodgau-Ringstraße betroffen. Die
K 174 ist in dieser Zeit zwischen Waldacker und Rodgau gesperrt. Di7e B 459 ist in
beiden Fahrtrichtungen – mit eingeengten Fahrstreifen – befahrbar.
Das Bauende ist für diese Arbeiten an der Kreuzung Waldacker ebenfalls für Ende
Dezember 2014 geplant.
 
Für die Erneuerungsarbeiten beider Knotenpunktbereiche wird eine
Umleitungsbeschilderung eingerichtet. Die Umleitung führt über Heusenstamm (L
3001, L 3117), Rodgau (L 3117, Rodgau-Ringstraße), Ober-Roden (L 3097) und
Dreieich-Offenthal (B 486, L 3001).
 
Hessen Mobil bittet an dieser Stelle für die notwendigen Arbeiten und die damit
einhergehenden Behinderungen um Verständnis.
Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de

Pressekontakt:
Stefan Hodes
Hessen Mobil
Straßen- und Verkehrsmanagement
Wiesbaden

********************************************************************************

Admin
Einen NEUEN Artikel können Sie in der Tat nicht erstellen. Aber man kann, so wie Sie es gemacht haben, mir eine Mail zustellen die ich dann, je nach Wunsch, ANONYM oder mit dem Namen des Verfassers veröffentliche. Dabei spielt es absolut keine Rolle ob der Artikel meinen Vorstellungen bzw. meiner Einstellung entspricht. Der Artikel wird KOMPLETT und ohne Korrektur veröffentlicht. Nachträgliche gewünschte Korrekturen werden ich natürlich durchführen.

Werbung für Zeltverleih in Rödermark, Dieburg, Rodgau und Versmold
Sie suchen Zeltverleih in Rödermark
Sie suchen Zeltverleih in Dieburg
Sie suchen Zeltverleih in Rodgau
Sie suchen Zeltverleih in Versmold


Sparen in der Kommune

Sparen in der Kommune22.10.2014 – ( KOD )
 
Sparen in der Kommune

Diese Broschüre soll Kommunalpolitikern Hinweise geben, wie und an welchen Stellen Ausgaben begrenzt und Haushaltsdefizite abgebaut werden können. Es werden Vorschläge zu fast allen Bereichen der Kommunalpolitik vorgestellt. Im ersten Teil wird auf die moderne doppische Rechnungslegung und die damit verbundenen Steuerungsmöglichkeiten eingegangen. Im zweiten Teil werden sämtliche Verantwortungsbereiche des kommunalen Haushaltswesens nach Sparmöglichkeiten durchsucht. Ein weiterer Schwerpunkt der Broschüre liegt auf den unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten bei der Zusammenarbeit mit privaten Unternehmen. Schließlich wird noch auf die Problematik der zunehmenden Kommunalverschuldung und der Kassenkredite eigegangen. Quelle und Bestelladresse. Bund der Steuerzahler

 
 


Odenwaldstraße
Nehmen wir einmal an.

Rödermark Ober-Roden. Odenwaldstraße20.10.2014 – ( KOD )
 
Nehmen wir einmal an, die Odenwaldstraße, Elisabethenstraße wird den Belastungen des Baustellenverkehrs für den geplanten “neuen Stadtteil” nicht standhalten.

Nehmen wir weiter an, in 6 Jahren (vermutlich das Ende der Baumaßnahmen) gibt es in Rödermark einen Straßenbeitrag.

Dann haben vermutlich NUR die Bewohner der Odenwaldstraße, Elisabethenstraße die Kosten für die Grunderneuerung der Straße, die durch den Baustellenverkehr notwendig geworden ist, zu zahlen.
 
Damals. Bei den S-Bahnbauarbeiten

[..]Das kostenintensivste und langwierigste Projekt betrifft die Odenwaldstraße, die durch den Baustellenverkehr im Zuge der S-Bahnbauarbeiten stark beansprucht und sogar beschädigt wurde. [..]Quelle Stadt-Rödermark

 
Zu diesem Zeitpunkt, nach den S-Bahnbauarbeiten, gab es noch keinen Straßenbeitrag.
 
BTW
Unstrittig ist: “Das Gelände MUSS bebaut werden.
 
 
Siehe auch
Sanierung Odenwaldstraße schneller und günstiger abgeschlossen


Ganoven-Trick: Karte für Packstation

Ganoven-Trick: Karte für Packstation. Abzocker20.10.2014 – ( KOD )
 
Ganoven-Trick: Karte für Packstation
 
“Wenn Ihnen per Post eine Kundenkarte für eine DHL-Packstation übersandt wird, ohne dass Sie die Karte bestellt haben, sollten Sie sofort stutzig werden!” Das rät die Polizei und warnt gleichzeitig vor einer Masche, mit der Betrüger auch im Main-Kinzig-Kreis aktiv sind. Das Vorgehen der Ganoven ist hierbei relativ einfach[...] Lesen Sie den ganzen Artikel im Frühwarnsystem für Rödermark.
Quelle: Polizeipresse